Paul van der Linde, Van der Linde:

"Wenn es in Europa nicht bald friert, sehe ich nicht, dass die Nachfrage nach Karotten in naher Zukunft wieder anzieht"

Laut Paul van der Linde, von der Firma van der Linde aus Emmeloord, ist es auf dem Karottenmarkt extrem ruhig. "Normalerweise erhält man derzeit regelmäßige Anrufe von Kunden, aber diese Nachfrage fehlt derzeit noch. Besonders jetzt, da die letzten Schiffe nach Senegal gegangen sind, ist das Exportvolumen zurückgegangen. Es gibt immer noch eine gewisse Nachfrage aus Übersee aus einem Land wie Mauretanien, aber die Zahlen reichen nicht aus. Normalerweise übernimmt Europa in dieser Zeit, aber sie haben alle noch genug von ihrem eigenen Produkt."

"Das einzige Land, in dem noch einige Karotten gewaschen werden, ist die Tschechische Republik, aber ansonsten ist es in Europa sehr ruhig. Vor zwei Wochen wurden selbst hier in den Niederlanden Karotten aus Polen angeboten. Ich sehe also nicht, dass sich der Markt in absehbarer Zeit ändern wird. Oder es muss in kürzester Zeit frieren, sonst sehe ich bis Mitte Januar keine Veränderung auf dem Markt, und es werden sehr ruhige Wochen sein", sagt Paul.

"Die Preise sind seit Wochen stabil auf einem Niveau zwischen 11 und 14 Cent. Das liegt daran, dass die Erträge viel niedriger waren als in den Vorjahren. Das gilt auch für unsere Nachbarländer Deutschland und Belgien. Aber wenn die gegenwärtige Nachfrage zu lange anhält, werden wir diesen Vorsprung bald verlieren", erwartet Paul. "Außerdem müssen wir uns mit der Tatsache auseinandersetzen, dass die Qualität auch in diesem Jahr nicht gut ist. Nicht selten taucht eine Charge mit Ringfäule auf. Ich erwarte in diesem Jahr ein großes Angebot von minderwertigen Chargen."

Für weitere Informationen:
Van der Linde
Paul van der Linde
Mob: +31 (0) 6 - 52 06 36 01
Paulvanderlinde@vanderlindebv.com 
www.vanderlindebv.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet