Jedoch nur für Übergangszeit

Metro wird von Doppelspitze geführt

Eine Doppelspitze soll den Großhandelskonzern Metro führen, bis ein Nachfolger für den scheidenden Chef Olaf Koch gefunden ist. Der Aufsichtsrat habe “die interimistische Führung” für die Übergangszeit nach dem Ausscheiden Kochs zum 31. Dezember geregelt, teilte Metro am Montag mit. Danach werden Finanzchef Christian Baier und der für das operative Geschäft zuständige Vorstand Rafael Gasset gemeinsam für die Interimszeit die Position des Vorstandsvorsitzenden übernehmen.

Der Suchprozess für die Nachfolge Kochs laufe planmäßig: “Wir rechnen damit, im Laufe der kommenden Monate einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin berufen zu können”, erklärte Aufsichtsratschef Jürgen Steinemann. Die Suche nach einem Nachfolger dürfte Insidern zufolge aber auch daran hängen, ob und worauf sich die Großaktionäre verständigen können.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Weitere Informationen:
www.metro.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet