Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Migros Drachen-Center eröffnet mit Neuheiten

Demeter-Produkte, Blattgemüse aus der Vertical Farm und eine Abfüllstation für Nüsse

Neues Ladenkonzept, neue Atmosphäre, neues Sortiment: Nach viermonatiger Umbauzeit präsentiert sich die Migros Drachen-Center ab dem 2. November in neuem Gewand. Auf die Kundinnen und Kunden warten eine frische Einkaufsatmosphäre sowie ein spannendes Warenangebot. «Insbesondere der Frischebereich hat einiges zu bieten», freut sich Filialleiter Hans-Jürgen Pape. Bereits im Eingangsbereich sieht und riecht man die Veränderung. Denn dort wird die Kundschaft vom Duft der Hausbäckerei begrüsst, in der täglich rund 40 Sorten Brot sowie ein eigens für die Filiale kreiertes «Drache-Ruugeli» – ein aromatisches Urkornbrot – in Handarbeit hergestellt. Im anschliessenden Markthallenbereich stösst man auf viele beliebte Sortimente wie «Aus der Region.»- und Bio-Produkte. Zudem stehen der Kundschaft auch verschiedene Blattgemüse-Mischungen aus der Vertical Farm auf dem Wolf zur Auswahl. Dort wächst das Gemüse ganzjährig unter optimalen Bedingungen wetterunabhängig, umweltschonend sowie wasser- und platzsparend. Ebenfalls im Markthallenbereich schneiden Mitarbeitende frische Früchte und Gemüse und kombinieren sie so, dass sie von der Kundschaft unkompliziert und rasch zubereitet und verzehrt werden können. Ergänzt wird das Angebot neu durch einen Demeter-Bereich mit rund 15 Produkten. Das älteste und strengste Öko-Label steht für eine biodynamische Landwirtschaft, die den Boden, die Pflanzen, die Tiere und die Menschen stärkt. Weitere Demeter-Produkte sind auch in den Bereichen Brot und Molkerei zu finden.

Einfach und bequem einkaufen
Im Erdgeschoss des Drachen-Center geht ein Kundenwunsch in Erfüllung; der Take-Away-Bereich wurde nach den neusten Konzepten eingerichtet. Täglich wechselnde Menüs sowie ein Grill- und Dönerstand erweitern das bestehende gastronomische Angebot und ermöglichen es der Kundschaft, sich fürs Zmorge, Zmittag und Zvieri vor Ort zu verpflegen. Am neuen Gastbereich hätte Gottlieb Duttweiler seine Freude. Dieser wurde auf vielfachen Wunsch neugestaltet, die Fläche vervierfacht und um viele grosszügige Sitzplätze erweitert, so dass die Kundschaft bequem vor Ort verweilen und die kulinarischen Spezialitäten geniessen kann. Im Eingangsbereich der Filiale gibt es zudem neu eine «PickMup»-Box. Online bestellte Lebensmittel und weitere Produkte können dort während den Öffnungszeiten des Drachen-Centers abgeholt werden. «Sowohl für bewusste und eilige wie auch für gemächliche und entdeckungsfreudige Kundinnen und Kunden haben wir hier etwas zu bieten und zu entdecken», fasst Hans-Jürgen Pape zusammen.

Quelle: Migros


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet