Jan Nowakowski zur laufenden Apfelsaison

"Starke Nachfrage nach polnischen Äpfeln in Europa"

Es gibt eine gesunde Nachfrage nach Äpfeln auf dem europäischen Markt, da mehrere Länder mit Schwierigkeiten wie Frost oder Hagel zu kämpfen hatten. Obwohl dies für einige polnische Regionen zu Schäden an den Äpfeln geführt hat, werden die Mengen immer noch höher sein als im vergangenen Jahr.

Jan Nowakowski, Geschäftsführer des polnischen Apfelexporteurs Genesis Fresh, sagt, die polnische Apfelsaison habe positiv begonnen. Die Mengen sind zwar witterungsbedingt niedriger, als sie hätten sein können, aber immer noch höher als in der vergangenen Saison: "Die Saison hat gut begonnen, mengenmäßig ist die Ernte größer als im letzten Jahr. Der frühe und späte Frühlingsfrost hat der Ernte und den Mengen in dieser Saison geschadet, aber trotzdem werden wir dieses Jahr viel mehr Äpfel haben als im letzten Jahr. Neben dem Frost erlebten wir auch einige Hagelstürme sowohl im Frühjahr als auch im Sommer, die in bestimmten Regionen ebenfalls Schäden an Äpfeln verursachten. Das bedeutet, dass die Qualität insgesamt je nach Region unterschiedlich ist, aber wir sind mit den Aussichten für die laufende Saison zufrieden."

Da auf dem europäischen Markt weniger Äpfel verfügbar sind, ist die Nachfrage recht gut. Nowakowski sagt, dass auch die außereuropäischen Märkte in Bezug auf die Nachfrage anziehen: "Hagel und Frost bedeuten, dass wir mehr Äpfel für die Industrie haben werden, aber da die Mengen insgesamt auch größer sind, haben wir auch mehr Äpfel, die für den Export bestimmt sind. Das ist positiv, denn die Nachfrage ist zurzeit ziemlich stark. Polen ist nicht das einzige Land, das mit Frost zu kämpfen hatte, so dass auf dem europäischen Markt weniger Äpfel verfügbar sind. Das bedeutet, dass die Nachfrage nach polnischen Äpfeln gut ist, aber auch auf anderen Märkten wie Asien und Afrika zieht die Nachfrage bereits wieder an."

Wie immer erweist sich der Idared als der beliebteste Apfel unter den heimischen Äpfeln, aber laut Nowakowski gewinnen die Golden-Sorten bei den polnischen Verbrauchern an Beliebtheit: "Die Sorte Royal Gala erfreut sich wachsender Beliebtheit, sowohl für den Export als auch für den polnischen Binnenmarkt. Wir haben immer noch viele Idared-Äpfel, die die beliebteste Sorte in Polen ist. Wir haben in dieser Saison auch ein gutes Interesse an Jonagold- und Golden-Äpfeln festgestellt. Aufgrund von Covid-19 und der Unsicherheit auf dem Markt sieht der Inlandsmarkt eine gute Nachfrage nach Obst im Allgemeinen, um sich gesund zu halten. Das ist ein guter Trend nicht nur für Äpfel, sondern für den allgemeinen Obst- und Gemüsekonsum in Polen," so sein Fazit.

Für weitere Informationen:
Jan Nowakowski
Genesis Fresh
Tel: + 48 22 378 34 05
Email: info@genesisfresh.com 
www.genesisfresh.com  


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet