Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jingold SpA:

Rote Kiwis bald in den Regalen

Für Jingold wird ein Volumenzuwachs von 30% erwartet. Für die italienische Saison 2020/21 wird eine Produktionssteigerung von insgesamt geschätzt 18.000 Tonnen erwartet. Nach Angaben der Fachleute von Jingold, die derzeit die Endphase überwachen, ist die Qualität ausgezeichnet und die Größen sind gut.

Die Ernte der roten Kiwis der Sorte Oriental Red hat begonnen und die Früchte werden ab Mitte Oktober auf dem heimischen und europäischen Markt erhältlich sein. Die Ernte der goldenen Kiwis beginnt ebenfalls im Oktober mit der Ankunft von Jingold Bliss (Sorte Boerica, länglich grün mit hohem Zuckergehalt) und Jingold Plus, die sich durch einen hohen Vitamin-C-Gehalt auszeichnet, der doppelt so hoch ist wie bei den traditionellen grünen Kiwis. 

Die guten Aussichten für Jingold und die ausgezeichnete Qualität, die in diesem Jahr erwartet wird, stehen in engem Zusammenhang mit der Aufmerksamkeit, die das Unternehmen dem Produktionsmanagement gewidmet hat, indem es seinen Erzeugern direkte Hilfe leistet. Dazu gehören auch spezifische Hinweise zur Bewältigung jener phytosanitären Probleme, die zu Produktions- und Mengenverlusten führen können.

„Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Bewältigung phytosanitärer Probleme ist eine prompte Reaktion bei Feststellung der ersten Symptome und die Befolgung strenger Protokolle. Ich glaube, dass die Aufmerksamkeit, die während der Produktionsphase geschenkt wird und die Unterstützung, die wir den Unternehmen bieten, die unsere Sorten anbauen, für einen Großteil unserer guten Qualität verantwortlich sind“, erklärte Jingold-Direktor Alessandro Fornari.

Alessandro Fornari

Um mit phytosanitären Problemen fertig zu werden, überwacht Jingold ständig die Symptome des bakteriellen Geschwürs, eliminiert das infizierte Material und versorgt die Produzenten mit gesundem, geprüftem Vermehrungsmaterial. Darüber hinaus deckt es die gesamten Obstgärten mit Netzen gegen die braun marmorierte Stinkwanze auf Hagelschutznetzen ab und hilft bei der Optimierung der Bewässerung, um den Niedergang der Reben zu verhindern. 

Jingold garantiert somit eine umfassende Unterstützung, um gute Mengen und Qualität zu erhalten. Darüber hinaus werden die Produkte von Jingold entwickelt, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden, wobei die Qualitätsstandards durch die Marke garantiert werden und die Diversifizierung auf der Grundlage der Nachfrage erfolgt.

„Die Nachfrage nach goldenen Kiwis zum Beispiel erreicht und übersteigt teilweise die Nachfrage nach grünen Kiwis. Jingold produziert derzeit 20.000 Tonnen goldene Kiwis in verschiedenen Ländern auf beiden Hemisphären, um eine konstante Versorgung zu gewährleisten. Rote Kiwis werden auch bei den Verbrauchern immer beliebter, die sich von ihrem einzigartigen tropischen Geschmack und ihrer Süße angezogen fühlen.“

Im Jahr 2020 wird Jingold das Angebot an Bio-Produkten erweitern und sich auf nachhaltige Produktionen konzentrieren. Es werden neue Verpackungen mit Schalen aus vollständig recycelbaren Materialien, Zellstoffzellen, kompostierbaren Aufklebern, Lasermarkierung der Früchte und einem neuen grafischen Design eingeführt.

Jingold wird an den Messen Fruit Attraction und PMA digital teilnehmen.

Kontaktdaten:
Jingold SpA
Via Turati 650
47522 Cesena (FC)
Tel.: (+39) 0547 317476
Fax: (+39) 0547 417514
Webseite: www.jingold.it


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet