Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue und innovative weiße Melone mit orangefarbenem Fruchtfleisch

Das spanische Zuchtunternehmen Intersemillas hat eine weiße Melone mit orangefarbenem Fruchtfleisch auf den Markt gebracht. Sie wurde in den Katalog für Melonen mit orangefarbenem Fruchtfleisch aufgenommen, der bereits Galia-, Piel de Sapo- und gelbe Melonen mit orangefarbenem Fruchtfleisch enthält, deren Mehrwert neben dem Geschmack auch ihr hoher Gehalt an Beta-Carotin ist. 

Bei der Sorte handelt es sich um die M-10729, eine weiße Melone, die sich durch ihre Süße auszeichnet und 18º Brix erreichen kann. „Sie hat einen sehr fruchtigen Geschmack, der jeden Bissen angenehm macht. Sie ist erfrischend und süß. Diese neue Sorte richtet sich an jene Verbraucher, die beim Verzehr einer Melone mit faseriger Konsistenz neue Empfindungen erleben, was die anspruchsvollsten Verbraucher zu schätzen wissen“, sagt Pablo Pérez Moreno, Züchter-CEO von Inveseed, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum von Intersemillas.

Die weiße Melone mit orangefarbenem Fruchtfleisch zeichnet sich auch durch die extreme Härte ihrer Rinde aus. „Dadurch ist sie auch ohne Kühlung nach der Ernte sehr lange lagerfähig. Die Frucht ist kräftig, resistent gegen Echten Mehltau, mit dunklem Blatt und ovalen Früchten, die bei späten Ernten zwischen 2,7 und 3,7 kg wiegen.“

Der Erfolg der genetischen Verbesserung beruht auf der Gewinnung resistenter Melonensorten, bei denen die Qualität der Früchte das wichtigste Merkmal ist. „Deshalb muss die Einführung von Resistenzgenen durchgeführt werden, ohne die Qualität zu vergessen“, sagt Pablo Pérez. „Daher hat Intersemillas beschlossen, Mitglied der ANOVE-Vereinigung und der ISTA (Internationale Vereinigung für Saatgutprüfung) zu werden, um Teil einer Gemeinschaft zu sein, die sich dafür einsetzt, durch Forschung und Entwicklung und die kommerzielle Nutzung neuer Pflanzensorten einen Mehrwert im Agrar- und Lebensmittelsektor zu bieten.“

Laut dem Züchter „ist der Beweis für diesen Erfolg die Einführung unserer Piel de Sapo-Melonen mit orangem Fruchtfleisch, genannt Sorolla und Pinazo, die seit 2 Jahren auf dem Markt sind. Heute haben wir bereits einen Sortenkatalog für Melonen mit orangefarbenem Fruchtfleisch. Wir sind Spezialisten für die Verbesserung von Piel de Sapo-, Galia-, Gelbe- und Weiße Melonen, für die wir spezielle Programme mit Resistenz gegen Echten Mehltau und Bodenpilze geschaffen haben. Bei Inveseed, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum von Intersemillas, sind wir mit den Bedürfnissen des internationalen Sektors bestens vertraut.“

Eine weitere Neuheit auf dem orangefarbenen Galia-Markt, die Anfang des Jahres auf den Markt gebracht wurde, ist die Galia M-10699, die das Unternehmen „Die Galia-Revolution“ nennt. Es handelt sich um eine Melone mit runden, leicht abgeflachten Früchten, mit einem Durchschnittsgewicht von 1,5 kg und einem intensiv orangefarbenen Fruchtfleisch. Sie zeichnet sich durch ihren hohen Brix-Wert (ca. 14,5º) aus, der Sie dazu verleiten wird, mit einem Löffel zu essen und ihren Geschmack und ihr saftiges Fruchtfleisch zu genießen.

Was den Sektor in Spanien anbelangt, so sind die Melonen Galgo und Conquistador Piel de Sapo, die den Bedarf der Regionen Almeria, Murcia und Kastilien-La Mancha decken, weitere großartige Produkte. „Es sind Sorten, die mit dem Ziel entwickelt wurden, einen traditionellen Geschmack zu erhalten“, sagt Pablo Pérez.

„Unser Ziel ist es, herausragendes Saatgut auf dem internationalen Markt anzubieten, das Sie dazu bewegen wird, mit Intersemillas zusammenzuarbeiten, und wir sind bereit, die Möglichkeit zu prüfen, Exklusivrechte für die Sorte auf ihren Märkten anzubieten“, sagt er.

Mehr Informationen:
INTERSEMILLAS
Pablo Pérez Moreno
Tel.: +34 667 642 055
pablo@inveseed.es

Ester Gómez
Tel.: +34 682 632 440
Santene Meugnier
Tel.: +34 699 326 514 
sales@intersemillas.es
www.intersemillas.es


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet