Arnaud de Puineuf, Groupe Innatis:

"In diesem Jahr werden 250 Tonnen Bio-HoneyCrunch® aus Deutschland vermarktet"

Im Jahr 2000 probierten die Verbraucher zum ersten Mal offiziell HoneyCrunch®-Äpfel. Im Jahr 2020, anlässlich der 20. Vermarktungssaison der Club-Sorte, beschloss die Groupe Innatis, ihre grafische Identität zu aktualisieren, die in den kommenden Wochen offiziell eingeführt wird. „Wir möchten den Anlass markieren, ohne große Änderungen vorzunehmen. Indem wir unser Logo ein wenig modernisieren, wollen wir ohne Revolution eine kleine Entwicklung durchlaufen“, erklärt Arnaud de Puineuf, Marketingdirektor der Groupe Innatis.

Kleine Mengen von guter Qualität
In den Obstgärten des Loiretals läuft die Ernte derzeit auf Hochtouren. „In diesem Jahr sind die Mengen kleiner als im letzten Jahr, aber die Äpfel sind viel größer und die Qualität der Äpfel ist viel besser. Wir haben im Vergleich zu 2019, als die Größe unserer Früchte relativ klein war, fast zwei Größen gewonnen. Der Zuckergehalt liegt zwischen 1 und 1,5 Grad höher als bei der letzten Ernte. Wir erwarten daher eine gute Ernte für 2020 und hoffen, dass die kleineren Mengen gut genug sind, um verkauft zu werden.“

Ein wachsendes Bio-Angebot
Die Vermarktung der französischen Ernte beginnt bereits diese Woche. „15 Tage später folgt unsere deutsche Produktion mit 20 Erzeugern für 52 Hektar Obstgärten. Im Gegensatz zur französischen Produktion erwarten wir für die deutsche Ernte in diesem Jahr normale Mengen. Zusätzlich werden in diesem Jahr 250 Tonnen Bio-HoneyCrunch® aus Deutschland vermarktet. In zwei Jahren wird diese Ernte-Menge dank der Umstellung von 16,5 Hektar auf ökologischen Landbau in Frankreich zunehmen.“

Trotz Covid-19 bleibt der Wunsch bestehen, Kunststoffverpackungen zu reduzieren
Im vergangenen Jahr hat Groupe Innatis eine Reihe von drei vorverpackten Verpackungen aus 100% recycelbarem Karton auf den Markt gebracht. „Wir haben 620 Tonnen HoneyCrunch in 100% recycelbaren Pappschalen geliefert. Insgesamt waren das rund 780.000 Schalen. Eine großartige Leistung für ein erstes Testjahr.
Trotz der Auswirkungen der Coronakrise fordern unsere Kunden uns derzeit auf, nicht zu den Plastikbehältern zurückzukehren. Wir wollen Plastik immer noch durch recycelten Karton ersetzen.“

Für weitere Informationen:
Arnaud de Puineuf
Groupe Innatis
Tel.: +33 (2) 41 37 70 09
Arnaud.depuineuf@pomanjou.fr    
www.pomanjou.com       


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet