Italien:

Mittelhohe Preise und eine längere Saison für Feigen

In der Provinz Brindisi neigt sich die Feigenkampagne ihrem Ende zu.  „Während des ersten Teils der Fioroni-Saison, Ende Mai/Juni, war die Produktion wegen der Anfang April aufgetretenen Fröste geringer. Einige Flächen in den Gebieten, die dem Wind des Mistrals am stärksten ausgesetzt sind, haben keine Früchte hervorgebracht. Außerdem kam der Sommer spät, und Mai und Juni waren kühler als üblich.“ Dies wurde uns von Francesco Palasciano, dem Eigentümer der Firma Cuore Verde, berichtet.

„Die Fioroni ist eine sehr zarte Nischenfrucht, die Neugierde und Interesse weckt. Der geringe Ertrag pro Pflanze könnte auch ein Segen gewesen sein, da die Früchte bei der Verarbeitung und Vermarktung mit weniger Fehlern auftraten. Die Preise waren recht günstig.“

Der zweite Teil der Saison mit der eigentlichen Feige, die auch unter dem Namen Settembrino bekannt ist, zeichnete sich stattdessen durch eine größere Skalierbarkeit sowohl in der Produktion als auch in der Vermarktung aus.

„Dies war auch auf die Aprilfröste zurückzuführen, die eine Verzögerung der Reifung bewirkten. Die frühesten Feigen haben daher einen sehr heißen Juli erlebt, der einen Teil des Ertrags geschädigt hat“, fuhr Palasciano fort. „Da mehr Skalarblüten aufgetreten sind, haben sich die Produktverfügbarkeit und der relative Vermarktungskalender von 20 auf mindestens 40 Tage erhöht.“ Auch in diesem Fall waren die Preise stabil, auf einem ziemlich hohen Niveau.

Fioroni und Feigen von Cuore Verde sind Früchte - „von ausgezeichneter Qualität und mit dem perfekten Zuckergehalt, besonders in diesem Jahr“ - die hauptsächlich für den Export bestimmt sind. Die Sorten sind zahlreich und reichen von Petrella über Domenico Tauro bis hin zu Dottato, um nur einige zu nennen.

„Vor allem Muslime und Türken lieben dieses Produkt. Zu Beginn der Saison, in Verbindung mit der Sperrung, hatten wir einige Schwierigkeiten beim Export der Fioroni, da es aufgrund der durch die Pandemie verursachten Blockaden keine Rückhollastwagen gab. Daher konzentrierten sich die Verkäufe für dieses knappe Produkt auf den italienischen Markt, mit guten Ergebnissen.“

Die Feige Settembrino wurde sowohl in Italien als auch im Ausland (Deutschland, Schweiz, Belgien) verkauft. Slowenien und Malta waren von der diesjährigen Covid-19-Pandemie betroffen, was wenig bis gar keine Wechselwirkungen verursachte", schloss Palasciano ab.

Mehr Informationen:
Cuore Verde Srl
via Costa, 203
72015 Pezze di Greco - Fasano (BR)
Tel.: +39 080 4898668
Mobil: +39 368 569078
E-Mail: cuoreverdesrl@gmail.com
Webseite: www.cuoreverde.in
Skype: cuoreverdesrl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet