Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Mangos aus Bangladesch gehen nach Italien, Großbritannien und Österreich

Nach der Schweiz hat Bangladesch nun Mangos nach Mailand, Italien, exportiert, während andere Sendungen diese Woche nach Großbritannien und Österreich gehen, bestätigte Staatsminister für auswärtige Angelegenheiten, M. Shahriar Alam, in einem Facebook-Posting.

Am 14. Juli erreichte der Export des ersten Pakets von Mangos aus Bangladesch die Schweiz. Die Sorte „Amropali“ wird nun in den dortigen Supermärkten verkauft. Dies ist einer Initiative der Ständigen Vertretung Bangladeschs in Genf zu verdanken.

In den letzten Jahren habe die Nachfrage nach Mangos in der Schweiz zugenommen laut einer Studie der bangladeschischen Mission, so in dem Post zu lesen. Die Schweiz könnte ein vielversprechendes Ziel für Mangos aus Bangladesch sein, wenn die Handelsbeziehungen mit der Sicherung der Exportqualität der Agroprodukte aufrechterhalten werden.

Quelle: unb.com.bd


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet