Preiserhöhung um 11% bei Obst

Hessen: Inflationsrate in Hessen steigt im Juni auf 0,8 Prozent

Die Verbraucherpreise in Hessen haben im Juni wieder angezogen. Wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, lag die Inflationsrate um 0,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Mai hatte die Jahresteuerungsrate 0,3 Prozent und im April 0,8 Prozent betragen.

Für Nahrungsmittel ging die Preise um 3,9 Prozent nach oben. Tiefer in die Tasche greifen mussten die Hessen nach Angaben der Behörde vor allem für Obst (plus 11,0 Prozent). Dabei seien gerade für Zitrusfrüchte (plus 31,5), Melonen und Papayas (plus 21,7 Prozent) sowie Äpfel (plus 11,9) die Kosten gestiegen.

Quelle: Statistisches Landesamt Hessen


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet