Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

François Rotteleur, GG:

"Die Rainier-Kirsche ist im Moment das Hauptaugenmerk auf dem Kirschenmarkt"

Im Herzen des Nationalparks Ventoux befindet sich GG Sarl, ein Familienunternehmen, das sich auf die Produktion und Vermarktung von lokalen Produkten wie Aprikosen, Trauben, Pflaumen und Kirschen spezialisiert hat. Das Unternehmen befindet sich zurzeit mitten in der Kirschenkampagne. Laut François Rotteleur, Vertriebsmitarbeiter bei GG, ist die zweifarbige Rainier-Kirsche die Hauptsorte, für die der Markt im Moment eher positiv ist, auch wenn es dem Rotkirschenmarkt seit dem 15. Juni wieder gut zu gehen scheint.

"Der Markt für rote Kirschen war völlig zusammengebrochen, mit sehr niedrigen Preisen, aber die Sorte Rainier, die etwas teurer ist, war das einzig Interessante auf dem Markt. Obwohl sie weniger süß ist als die rote Kirsche, gefällt sie den Verbrauchern sehr gut. Sie sind immer bereit, für dieses Produkt etwas mehr zu bezahlen."

François fügt hinzu, dass einige Regionen sie anscheinend mehr konsumieren als andere. "Die Rainier ist besonders beliebt im Westen Frankreichs, in Paris, an der französischen Riviera, in den Niederlanden, Großbritannien und Belgien." 

Die kleinen Kaliber werden in Schalen verpackt und die größeren Kaliber als Schüttgut (5 kg) oder in "luxuriösen" Behältern (4 kg) verkauft. Eine große Auswahl an Größen von 22+ bis 32+.

Ein Teil des Obstes und Gemüses bei GG wird von der Firma selbst produziert, die auch Produkte von anderen Herstellern verkauft. 80% werden auf dem heimischen Markt vermarktet, die restlichen 20% werden in anderen europäischen Ländern verkauft. Die Kunden von GG sind hauptsächlich Einzelhändler, Großhändler und Importeure.

GG in Zahlen
GG wurde 1979 von der Familie Gagne gegründet. Die in großer Höhe inmitten von Obstgärten gelegene Station wurde nach und nach erweitert und erreichte im Jahr 2015 eine Fläche von 4.200 m². Die Kühllagerkapazität beläuft sich heute auf 700 m² und die Verpackungsanlagen umfassen eine Fläche von 3.500 m². In der Hochsaison beschäftigt das Unternehmen etwa 100 Personen, die seit diesem Jahr in einem vollständig gekühlten Bereich arbeiten.

GG verfügt für Aprikosen über Kalibratoren, eine Flow-Pack-Maschine, eine Verpackungsschiene, sowie über Schalen- und Schüttgutlinien. Für die Kirschen ist GG mit der neuesten Generation optischer Kalibratoren ausgestattet, die 2019 installiert wurden.

Das Produktionspotenzial dieser Hauptprodukte liegt bei 3.500 Tonnen für Aprikosen, 2.100 Tonnen für Trauben, 900 Tonnen für Kirschen und 45 Tonnen für Pflaumen. Weitere Produkte, die das Unternehmen anbietet, sind Spargel, Kürbis, Nashi-Birnen, Rettich, Mandeln, Erdbeeren und Feldsalat.

Für weitere Informationen:
François Rotteleur
GG SARL
Tél. : +33 (0)4.90.65.13.15
Fax : +33 (0)4 90 65 19 80
commercial@g-g.fr  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet