Leon van den Hombergh, Frankort&Koning:

"Melonen wieder am Nullpunkt, aber für das Steinobst ist es der beste Saisonstart seit Jahren"

"Jetzt, da Murcia mit 'normalen' Melonenmengen auf den europäischen Markt kommt und auch das Wetter nicht mehr so mitspielt, fallen die Melonenpreise schnell wieder auf das niedrige Niveau zurück, an das wir uns in den letzten Jahren leider gewöhnt haben", sagt Leon van den Hombergh von Frankort & Koning.

"Zusammen mit der starken Produktion in den anderen Mittelmeergebieten übt dies einen erheblichen Druck auf die Preise aus. Im Moment ist der Konsum sicherlich nicht auf dem Niveau, das wir uns wünschen, dafür brauchen wir wirklich sommerliches Wetter", sagt Leon.

"Auf der anderen Seite sehen wir beim Steinobst Preise, die wir seit Jahren nicht mehr gesehen haben. Die geringere Verfügbarkeit und die große Anzahl von Aktionen auf Einzelhandelsebene sorgen für eine hohe Umsatzrate und gute Preise für die Produzenten. Und das war dringend nötig!"

Für weitere Informationen:
Leon van den Hombergh
Frankort & Koning
Venrayseweg 126
5928 RH Venlo - Niederlande
Tel: +31 (077) 389 72 72
Fax: +31 (077) 382 61 34
l.vdhombergh@frankort.nl    
www.frankort.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet