In Memoriam Frans van der Velden

"Gegen 20.30 Uhr am Himmelfahrtstag erhielten wir die Nachricht, dass Frans van der Velden verstorben ist", berichtet die Staay Food Group. Frans war seit Dezember 2018 krank und erhielt nach der Diagnose Leukämie die notwendige Behandlung an der UM in Maastricht. Danach hatte Frans viel Pech mit allen möglichen Erkrankungen, die ihn immer wieder zurückwarfen, auch wegen seines geschwächten Immunsystems. Aber Frans blieb optimistisch und erholte sich und kam sogar mehrmals in die Firma, um seine Kollegen zu sehen, das was er so sehr vermisste. Frans wurde nur 56 Jahre alt.

Frans war ein Kraftfahrer mit Leib und Seele, er war stolz auf 'seinen' Lkw und konnte ihn so warten, dass er wie neu blieb. Frans kannte alle Be- und Entladeadressen in der Region und wusste genau, wie es vor Ort funktionierte. Frans war ein bekanntes Gesicht auf dem Versteigerungsgelände ZON/Fresh Park Venlo sowie bei Kunden und Erzeugern in der Region. Frans arbeitete sein ganzes Arbeitsleben lang im Obst- und Gemüsesektor. Er liebte es: den Wechsel der Saisons, die Mengen und die Produkte, von denen er auch genau wusste, was gut und nicht gut ist.

Frans war ein feiner Kollege, der immer zu einer Fahr bereit war. Die meiste Zeit war er fröhlich und zum Scherzen aufgelegt, und natürlich konnte Frans manchmal meckern. Zu Hause trank Frans gern ein Bier und genoss es. Wir wünschen seiner Frau Claudia und seiner Tochter Kim alle Kraft, diesen Verlust zu verarbeiten.

Die Abschiednahme von Frans ist am Donnerstag, den 28. Mai '20 von 16.30-18.00 Uhr möglich, wo das Auto mit Frans vor dem Bürogebäude von Staay-van Rijn geparkt ist. Am Freitag, den 29. Mai '20 findet die Beerdigung im kleinen Kreis statt.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet