Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Markenwerten der Clubsorte werden unterstrichen

Designer Martin Satí kleidet Pink Lady® Äpfel ein

Grüne Blätter, weiße Blüten und vollreife, rote Äpfel – das neue Design der Pink Lady Verpackungen holt den Obstgarten mit all seinen Farben, Gerüchen und Geräuschen in den Handel. Martin Satís Design verbindet die Arbeit der Obstbauern mit dem Apfel im Verkauf. So schlägt er eine Brücke zwischen Erzeuger und Verbraucher und unterstreicht die Pink Lady Markenwerten Natürlichkeit, Genuss, Nachhaltigkeit, Qualität und Exzellenz.

Der Illustrator Martin Satí
Martin Satí stammt aus Sevilla in Spanien. Sein Handwerk ist geprägt von dekorativer Kunst und Populärkultur. Satí spielt in seinen Arbeiten mit traditionellen und innovativen Techniken und Designs und bringt diese in Einklang. Dieser Ansatz spiegelt sich auch in der Arbeit der Mitglieder von Pink Lady Europe wider. Seit der Gründung der Association Pink Lady Europe 1997 in Frankreich entwickelt sich der Verband stetig weiter, ohne dabei die Wurzeln und den Ursprung aus dem Blick zu verlieren. Die emotionale Sprache Satís sowie die Freude daran, in Kombination von Ästhetik und Qualität Neues zu wagen, machen aus ihm und Pink Lady gute Partner. Das bestätigte auch eine große Verbraucherumfrage.

Verbraucher stimmen für Design
Das neue Verpackungsdesign der Pink Lady Äpfel wählten Verbraucher aus sieben europäischen Ländern in einer großen Befragung aus. Neben Martin Satís Verpackungsdesign standen vier weitere, völlig neue Entwürfe von europäischen Designern zur Wahl. Die kraftvollen Spiralen Satís setzten sich in allen befragten Ländern durch. Die starken Farben und Muster lösten bei allen Teilnehmern positive Assoziationen zu den Aspekten Geschmack und verantwortungsvolle Produktion aus.

Neues Design ohne Einwegkunststoff
Alle Farben, die für die Verpackungen verwendet werden, sind pflanzlichen Ursprungs, lebensmittelecht und kompostierbar. Das neue Design kommt nun nach und nach in den Handel. Um die Umweltverträglichkeit von Pink Lady Europe weiter zu verbessern, verzichtet das gesamte Verpackungssortiment im Verlauf des Jahres schrittweise auf Einwegkunststoff. Mit dieser Umstellung erwartet Pink Lady Europe für die kommende Apfelsaison eine Einsparung von insgesamt mehr als 660 Tonnen Kunststoff. „Umweltfreundlicher und hochwertiger – mit dem neuen Design wollen wir die hohe Markentreue unserer Kunden weiter stärken und Apfelkäufer überzeugen, die das Geschmackserlebnis von Pink Lady noch nicht kennen“, sagt Thierry Mellenotte, Geschäftsführer von Pink Lady Europe.

Weitere Informationen:
www.apfel-pinklady.com/de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet