Transportprobleme nach D-A-CH

Sizilianische Melonensaison beginnt

In der Licata Region wurden die ersten Cantaloupe Melonen mit gelber Schale bereits geerntet. Die Mengen werden ab dieser Woche steigen.

"Die Saison hat etwa zwei Wochen früher gestartet. Die Qualität sieht gut aus und auch die Kaliber der Früchte sind perfekt, deswegen gehen wir davon aus, dass die Saison sehr gut wird. Außerdem sollte das Brix-Level recht hoch sein, weil das Jahr ziemlich trocken gewesen ist", erklärt Vincenzo Marrali (Foto siehe unten). 

"Es hat in den letzten Monaten wenig geregnet und außerdem waren die klimatischen Bedingungen ziemlich gut, dadurch sind die Früchte schneller gereift. Die Erträge sollten in etwa so ausfallen wie in den vergangenen Jahren. Im April werden wir auch mit den ersten Melonen mit grüner Schale und rotem Fruchtfleisch beginnen. Wir haben sie in den letzten Jahren immer wieder getestet und die Ergebnisse sind sehr gut."

Cooperativa San Tommaso hat eine Partnerschaft mit Consorzio Mundial, Besitzer der Red Falcon Sorte. "Wir starten mit dieser Sorte, die Mitte April unser Vorzeigeprodukt schlechthin ist."

Der Verband hat die GolbalGap und IFS Zertifikate. Die Produkte werden verpackt und anschließend erst ins Inland und dann ins Ausland geliefert. "Cantaloupe Melonen mit gelber Schale sind in Italien sehr beliebt. Sie werden dort vor allem auf dem Markt und in kleinen Läden verkauft. Wir hoffen, dass es sie bald auch in größeren Supermarkt-Ketten zu kaufen geben wird und dass die Einzelhändler lokale Produkte der Importware vorziehen."

Der Verband hat sich gut auf den Umgang mit dem Coronavirus vorbereitet. Die Reinigungsprozesse wurden entsprechend angepasst, das Equipment und Fahrzeuge werden regelmäßig desinfiziert. 

"Wir wissen nicht was passieren wird und wie der Verkauf laufen wird. Allerdings hoffen wir, dass sich die Märkte so schnell wie möglich wieder öffnen."

Was die Exporte angeht, erklärt Marrali: "trotz der derzeitigen Probleme wollen wir unsere Produkte natürlich auch im Ausland, an unsere Käufer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich verkaufen. Es gibt zurzeit keinerlei logistische Probleme, bis auf die Verspätungen durch Grenzkontrollen."

Der Qualitätsmanager will außerdem seinen Mitarbeiten danken: "70% unserer Mitarbeiter sind trotz all der Unsicherheit und Angst auf der Arbeit."

"Wir machen unseren Teil, jetzt muss der Rest der Kette mitziehen, um sizilianische Melonen zu promoten."

Der Verband hat außerdem in Anbetracht der Pandemie dem lokalen Krankenhaus notwendige medizinische Technik gestiftet, um so unzählige Leben zu retten. 

Kontakt:
Cooperativa Agricola San Tommaso
Cda Tenutella
S.S. 626 Uscita Carrubba
92027 Licata (AG)
Tel.: +39 0934 1958001
Fax: +39 0934 1958003
Email: info@coopagricolasantommaso.it
Website: www.coopsantommaso.com


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet