Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Coen Swager van TB&S: Nachfrage aus Deutschland hat sich wieder verlangsamt

"Letzten Donnerstag brach zum ersten Mal die Panik in Skandinavien aus"

Wo der eine nun wirklich in großen Schwierigkeiten verkehrt, da die Nachfrage komplett weggefallen ist, ist es bei dem anderen ein Irrenhaus. "Bei uns ist es wirklich der Wahnsinn, wie viel wir jetzt zu tun haben", sagt Coen Swager von TB&S. "Letzten Donnerstag brach zuerst in Skandinavien die Panik aus, und wurden die Bestellungen verdreifacht. Inzwischen sind die Lagerbestände dort wieder einigermaßen normal."


Coen Swager

"Die Nachfrage aus Deutschland hat sich verlangsamt. Die Belieferung der niederländischen Supermärkte geht jedoch schnell voran. Das gilt eigentlich für alle Kohlarten. Wir hatten erwartet, dass es einige Tage lang hektisch sein würde, aber es geht weiter", sagt Coen. Er sieht keine Probleme in der Versorgung. "Dank unserer Anbaustandorte in Portugal verfügen wir über genügend Produkt, wenn es also keine logistischen Probleme gibt, haben wir auch genug Kohl."

Da ein Großteil des Handels von TB&S an Stammkunden geht, werden diese Vereinbarungen eingehalten. "Auf dem freien Markt bekommt man natürlich höhere Preise", sagt Coen. Das Anbau- und Verpackungsunternehmen im niederländsichen Sint-Pancras leidet nicht unter Personalmangel. "Wir haben gute Vorkehrungen getroffen und folgen den Maßnahmen des RIVM. Das hat bei uns vorerst zu keinen Ausfällen geführt."

Für weitere Informationen:
TB&S
Vronermeerweg 1
1834 AX Sint-Pancras
Tel: +31 (0)72-5642386
info@spitskool.com
www.spitskool.com


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet