Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Prämiere in den Niederlanden:

Melonensortiermaschine zum ersten optischen Knollensellerie-Sortierer umgebaut

Laut Pierre Sweep vom Wintergemüsegroßhändler Sweep aus Zevenbergen ist die Stimmung auf dem Selleriemarkt gut. "Wir produzieren große Mengen und die Qualität ist ausgezeichnet. Alles in allem sind Angebot und Nachfrage perfekt aufeinander abgestimmt. Ich hätte mir gewünscht, dass der Preis jetzt, wo wir zu den langen gelagerten Knollen wechseln, etwas höher wäre, aber das ist schwer zu realisieren."

Die Preise für die Knollen liegen je nach Größe zwischen 15 und 20 Cent. "Dies ist schon lange der Fall. Überall in Europa gibt es auch lokal Produkte, so dass wir uns bei einer Preiserhöhung auch aus dem Markt drängen würden. Jetzt ist die Nachfrage breit gefächert. Allen Ländern geht es gut, von Skandinavien bis Rumänien, Polen, Deutschland und Frankreich. Auch der Industriemarkt läuft im Hintergrund weiterhin gut, was bedeutet, dass auch das untere Ende des Marktes sauber bleibt", stellt Pierre zufrieden fest.

Laut Pierre haben die Einflüsse des Coronavirus noch keine Auswirkungen auf den Knollenmarkt. "Wir merken es überhaupt nicht. Ich sehe auch keine Spekulation auf dem Markt, wie bei anderen Kulturen. Auch der Transport ist noch kein Problem. Natürlich kann man sich da nie sicher sein, aber Lebensmittel werden die letzten Produkte sein, für die die Grenzen geschlossen werden. Außerdem sind wir mit dem Lagergemüse auf der sicheren Seite", erwartet Pierre. 

Sweep hat in eine optische Sortiermaschine für Knollensellerie vom Maschinenbauer Sorma investiert. Derzeit wird eine Melonen-Sortiermaschine in einen optischen Knollensellerie-Sortierer umgebaut. "Es kostet ein bisschen Geld, aber ermöglicht uns, mit einer großen Kapazität genau nach Gewicht zu sortieren, was ein Novum in der Selleriebranche ist. Bisher haben wir nach Durchmesser sortiert und das wird immer noch größtenteils manuell durchgeführt. Wir erwarten, dass wir damit einen klaren Vorteil für unsere Supermarktkunden haben werden."

Für mehr Informationen:
A&P Sweep
De Langeweg 9a
4762 RA Zevenbergen
Tel: 0168-327750
Mob: 06-53155323
pierre@sweep.nl   
www.sweep.nl      


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet