Iridica Agro and Sons möchte auch in Deutschland Fuß fassen

Die indische Traubensaison neigt sich dem Ende zu, Stürme haben Folgen für Erträge

Sowohl die Granatapfel Saison als auch die Trauben Saison in Indien neigt sich dem Ende zu. Nach schwierigen Wetterbedingungen in der Regenzeit gibt es einige Probleme mit der Qualität und den Erträgen.

Für das indische Exportunternehmen Iridica Agro and Sons Enterprises ist die Hochsaison für Trauben und Granatäpfel fast um. Es gibt aber auch danach noch jede menge Arbeit zu tun, sagt Sharad Salunkhe, Geschäftsführer bei Iridica Agro. "Unser Unternehmen baut verschiedene Trauben, wie beispielsweise kernlose Thomson Trauben, Super Sonaka und Sonaka, an. Diese Saison haben wir ungefähr 1000 Tonnen Trauben verkauft, aber die Saison ist noch lange nicht um. Sie geht noch bis April und wir werden voraussichtlich weitere 2000 Tonnen ernten. Diese Saison war das Wetter sehr unvorhersehbar, das hat sich auf die Qualität und die Erträge ausgewirkt, aber das sind keine Probleme, die wir nicht überwinden könnten."

Zurzeit beliefert Iridica Agro nur den asiatischen Markt, aber Salunkhe würde auch gerne auf andere Märkte expandieren. "Wir würden uns gerne auf dem europäischen Markt etablieren, weil wir unsere Trauben derzeit meistens nach Indien und Thailand exportieren. Es gibt eine große Nachfrage in Europa und dort könnten wir weit bessere Preise erzielen."

"Wir verkaufen auch Granatäpfel. Die Saison läuft noch, sie geht bis Ende des Monats. Wir verkaufen sowohl frische als auch verarbeitete Granatäpfel und haben bisher etwa 1000 Tonnen verkauft. Weitere 500 Tonnen werden wir voraussichtlich noch ernten, bevor die Saison endet. Auch mit unseren Granatäpfeln wollen wir neue Märkte erschließen. Dabei konzentrieren wir uns auf die Niederlande, Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Die Stürme und der Regen hatten auch Folgen für unsere Granatäpfelerträge, aber die Qualität ist großartig! Unser Ziel für 2020 ist es, auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen", sagt Salunkhe abschließend.

Für weitere Informationen: 
Sharad Salunkhe
Iridica Agro and Sons Enterprises
Tel: +91 703 831 85 72
Email: iridica.agro@gmail.com
Email: vk@aurulent.in


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet