Nachweis von Salmonellen in weniger als acht Stunden

Deutsche Forscher haben einen Schnell-Tester zum Nachweis von Salmonellen entwickelt

Ein Team des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie, Abteilung Bioanalytik und Bioprozesse arbeitet im Rahmen eines ProFIT-Projekts von 2018 bis 2020 mit dem deutschen Mikrobiologie- und Lebensmittelanalyselabor Selektis LLC zusammen.

Kerntechnologie des Nachweissystems ist die DNA-basierte Amplifikation. Die Projektpartner haben den Anreicherungsprozess von 18 Stunden auf vier bis sechs Stunden reduziert.

Herkömmliche mikrobiologische Techniken können bis zu vier Tage dauern, was für einige Lebensmittelhersteller ein Problem darstellt, die nicht so lange auf Ergebnisse warten wollen, bevor sie ihre Waren versenden. Wenn dann ein Problem festgestellt wird, muss das Unternehmen möglicherweise einen kostspieligen Produktrückruf durchführen.

Daher ist es wichtig, in kurzer Zeit eine hohe Konzentration von Salmonella-DNA für einen empfindlichen Nachweis zu erhalten. Die Forscher verwenden Fluoreszenzfarbstoffe, um die replizierte DNA zu markieren und mit Hilfe von Fängermolekülen nachzuweisen. Obwohl molekularbiologische Nachweisverfahren bereits in den Labors vorhanden sind, werden sie nur selten in vollautomatischen Prozessen und nicht in der Lebensmittel-Diagnostik eingesetzt.

Das Gerät könnte so aussehen:

Dr. Harald Peter sagte, dass sie eine Schnellkultur mit für Salmonellen optimierten Wachstumsbedingungen geschaffen haben: „Durch eine innovative, optimierte Anreicherungsmethode können wir die Konzentration der Bakterien so weit erhöhen, dass wir sie mit molekularbiologischen Methoden bereits nach wenigen Stunden nachweisen können“, sagte er.

„Dazu wird die DNA der Salmonellen vervielfältigt und automatisch nachgewiesen. Dies erreichen wir, indem wir die DNA der Salmonellen extrahieren und mit molekularbiologischen Methoden so weit vervielfältigen, dass sie nach weiteren 30 Minuten nachgewiesen werden können. Für den Schnelltest entwerfen wir die Moleküle, die die DNA der Salmonellen spezifisch nachweisen.“

Klicken Sie hier, um den gesamten Artikel zu lesen


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet