Xavier Halsberghe, Sigfrido Fruit

"Ich glaube nicht, dass der Avocado-Markt jemals gesättigt sein wird"

Die spanische Avocado-Saison ist derzeit in vollem Gange. "Dieses Jahr haben wir eine enorme Produktion und die Nachfrage ist riesig", sagt Xavier Halsberghe von der spanischen Firma Sigfrido Fruit. "Jedes Jahr expandiert unsere eigene Produktion. Aber wir sehen auch, dass die Nachfrage jährlich parallel dazu wächst. Die Avocado ist zu einem echten Modeprodukt geworden. Sie ist ein äußerst gesundes Produkt. Unzählige Küchenchefs und Fernsehköche arbeiten damit. Die weltweite Avocadoproduktion nimmt zu. Ich bin jedoch nicht besorgt, dass der Markt gesättigt wird. Wir konzentrieren uns auf den Südwesten Europas. Aber wir haben festgestellt, dass im restlichen Europa noch viel zu tun ist."

Xavier Halsberghe

"Wir liefern unseren Kunden das ganze Jahr über Mangos und Avocados. Die spanische Mangosaison ist jetzt vorbei. Deshalb importieren wir dieses Produkt aus anderen Ländern. Wir haben sieben verschiedene Mangosorten. Die spanische Saison ist sehr kurz und beginnt im Frühjahr. Die Avocadosaison dauert bis Ende April/Anfang Mai. Dann stellen wir auch auf Importprodukte um. Wir haben nicht nur die allseits beliebte Hass-Avocado. Wir haben auch etwa fünf weitere Avocadosorten in unserem Sortiment."

Xavier, der ursprünglich aus Belgien kommt, arbeitet seit 20 Jahren in Spanien. Fünfeinhalb Jahre davon bei Sigfrido Fruit in Malaga. "Sigfrido Fruit wurde 2013 von Sigfrido Molina gegründet. Das Unternehmen importiert und exportiert Ready-to-Eat Mangos und Avocados. Wir beschäftigen jetzt etwa 40 Mitarbeitende. Wir befinden uns auch in einem völlig neuen Gebäude mit den dazugehörigen Produktionsflächen", sagt er.

"Wir haben drei verschiedene Marken, jede mit ihrem eigenen auffälligen, farbenfrohen Auftreten. Die Gestaltung von Verpackungen ist eine Spezialität des Firmengründers Sigfrido. Und er versteht es, jedes Mal etwas Großartiges zu gestalten. Das Unternehmen hat eine einfache Geschäftsstruktur mit kurzen Wegen. Wir finden es wichtig, dass die Kunden immer mit derselben Person in Kontakt stehen. Das schafft Vertrauen."

Nach den vielen Jahren in Spanien will Xavier nicht nach Belgien zurück. "Ich hatte ein wunderbares Leben in Belgien, aber ich möchte in Spanien bleiben. Das Wetter ist wunderbar und die Menschen und die Kultur sind genauso gut. Ich habe angefangen, mein eigenes Gastgewerbeunternehmen im Süden Spaniens zu leiten. Jetzt arbeite ich aber im Obstsektor, den ich liebe. Es ist großartig, mit so schönen, natürlichen Produkten zu arbeiten. Sie sehen gut aus und riechen gut und der Sektor ist eine Herausforderung. Jeder Tag ist etwas Besonderes", so Xavier abschließend.

Für mehr Informationen:
Xavier Halsberghe
Sigfrido Fruit
+34(0)645 092 332
sigfrido@sigfridofruit.com 
www.sigfridofruit.com  


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet