Weniger als 10.000.000 Tonnen Kartoffeln in Deutschland geerntet

"Große Mengen an nicht geernteten Kartoffeln verursachen unsichere Marktsituation"

"Wir beginnen dieses Kartoffeljahr mit einer ganz außergewöhnlichen Situation, die ich noch nie erlebt habe", sagt Johan Kant von Kalisa Trading. "Zurzeit befinden sich noch sehr große Mengen an Speisekartoffeln im Boden, hauptsächlich in Großbritannien. Selbst in Belgien, den Niederlanden und Frankreich sind 1 bis 2 Prozent der Speisekartoffeln noch nicht geerntet worden. In Großbritannien sprechen die Händler von 10 bis 12 Prozent noch nicht geernteter Kartoffeln, das sind 500.000 bis 600.000 Tonnen. Wenn diese Gerüchte wahr sind, würden in Großbritannien bisher nicht mehr als 4.400.000 Tonnen Speisekartoffeln geerntet sein."


Johan Kant in Ägypten

Die englischen Kartoffelbauern haben die Kartoffelernte Mitte Dezember eingestellt und wollen nach dem Winter noch möglichst viele Speisekartoffeln ernten. "Ich wage nicht, über die Qualität dieser spät geernteten Kartoffeln zu sprechen, aber aller Wahrscheinlichkeit nach werden sie in 25-Kilo-Säcken auf dem britischen Markt landen", so der Händler. "In Deutschland wurden wohl alle Speisekartoffeln geerntet, aber die deutsche Ernteschätzung wurde nach unten korrigiert. Die Deutschen haben in dieser Saison weniger als 10.000.000 Tonnen Kartoffeln geerntet."

"Wahrscheinlich wurden in den NEPG-Ländern nur knapp 27.000.000 Tonnen Speisekartoffeln geerntet, aber wegen der noch im Boden befindlichen Kartoffeln ist es unmöglich, eine Schlussfolgerung zu ziehen. Was passiert, wenn die Kartoffeln noch geerntet werden? Und wie ist die Qualität dieser Kartoffeln? Ich erwarte, dass der Preis für die Speisekartoffel in diesem Jahr nicht billig wird, aber er wird auch nicht enorm ansteigen. Kurz gesagt, bei Speisekartoffeln gibt es auch 2020 noch Verbesserungspotenzial", so Johan.

Für weitere Informationen:
Johan Kant
Kalisa Trading
Entrepotstraat 35
9100 Sint-Niklaas - Belgien
+32(0)37 65 07 65
Johan.kant@kalisatrading.be    


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet