Gratis Karotten und Beete wegen feuchtem Boden

Schweizer Landwirt verschenkt Bio-Gemüse

"Wie haben hier Rüebli – ein Riesenfeld – und wir können sie leider nicht rausnehmen, es ist zu nass. Wer Lust hat, kann gratis Rüebli haben." Mit diesen Worten rief der Schweizer Bauer Dani Maag aus Oberglatt am Montag in einem kurzen Video auf Facebook dazu auf, dass die Karotten auf seinem Feld umsonst zu haben sind. Jeder der möchte, kann das Gemüse selber ernten. Die Rüebli seien gross und tiptop. Für die Maschinen sei es jedoch zu nass, um ins Feld zu fahren.

Die Antworten auf Facebook liessen nicht lange auf sich warten: "Einfach klasse", "Super, danke vielmals!" oder "Mega Aktion, Dani Maag. Ich hoffe, dass alles geerntet werden kann und nichts weggeworfen werden muss." Einige Nutzer haben gleich mit Bildern geantwortet, wie sie mit Kind und Kegel auf dem Feld neben der Chliriet-Halle Karotten aus dem feuchten Boden befreiten. Andere Aufnahmen zeigen Holzkisten, die bis oben mit dem orangen Wurzelgemüse voll geladen sind.

Wie der Landwirt gegenüber '20 Minuten online' sagte, stammen die Rüebli aus biologischem Anbau. Insgesamt rechnet Maag mit rund dreissig Tonnen, die auf dem Feld verrotten, wenn sie nicht geerntet würden. "Mir tut es weh, wenn ich dabei zusehen muss. Besser ist es, wenn sie geholt und gegessen werden", erklärte er.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

Weitere Informationen:
Dani & Susanne Maag
Hof Wiesengrund AG
Grundstrasse 23
8154 Oberglatt
Tel. 044 851 11 77
info@hof-wiesengrund.ch
www.hof-wiesengrund.ch   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet