Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Zwei von drei Silvester-Trauben werden gU Vinalopó sein

"Tafeltrauben: Der Verbraucher zahlt für Sortentrends"

„Das Ende der aktuellen Traubensaison ist etwas chaotisch, da die Ernte auf den anderen Kontinenten nicht mit der europäischen Ernte in diesem Jahr übereinstimmt“, sagt Juan Ramón Pérez, Direktor der spanischen Firma Fruklas.

„Dieser Kontext stärkt den Absatz von Trauben, der aufgrund der gestiegenen Nachfrage etwas stagniert hatte. Darüber hinaus ist die Qualität hervorragend, besonders wenn man bedenkt, dass es regnerisch war. Dank unserer unermüdlichen Bemühungen ist es uns jedoch gelungen, die Qualität auf dem Niveau der vergangenen Saisons zu halten“, bemerkt Juan Ramón.

Fruklas hat seinen Sitz in der Region Alicante in Medio Vinalopó, der Herkunftsregion von zwei von drei Tafeltrauben, die an Silvester in Spanien konsumiert werden. „In jeder Saison werden mehr als 2.000 Tonnen Vinalopó-Trauben mit einer geschützten Ursprungsbezeichnung von unserer eigenen Produktion zusammen mit der unserer Partner produziert. Diese Trauben werden ausschließlich auf dem Gebiet der Gemeinden Aspe, Novelda, Hondón de las Nieves, Hondón de los Frailes, Monforte del Cid, Agost und La Romana angebaut.“

Fruklas verkauft jedes Jahr rund 7.000 Tonnen andere Früchte: Steinobst, Kirschen, Kakis, Birnen, Äpfel, Bananen, Mango, Kiwi, Wassermelonen, Melonen und tropische Früchte.

„Der Trend zu kernlosen Trauben nimmt zu. Wir befinden uns in einer Situation, in der die Lizenzgebühren der großen Zuchtunternehmen den Anbau dieser Art von Trauben bestimmen und begrenzen. Sie sind die Protagonisten in dieser Geschichte, während der Landwirt und der Verbraucher mit der Rolle des Zuschauers zufrieden sein müssen“, sagt der Manager von Fruklas.

„Wir bauen weiterhin traditionelle Sorten an, mit und ohne Kerne, Sorten, die seit Hunderten von Jahren verzehrt werden. Der Verbraucher zahlt dafür einen fairen und angemessenen Preis, da diese Trauben nicht patentabhängig sind oder aufgrund der sich ständig ändernden Sortentrends mit hohen Investitionskosten belastet sind“, so Juan Ramón.

Fruklas kultiviert und verkauft die Sorten mit Kernen Moscatel, Dominga, Aledo, Red Globe, Napoleon und Crimson.

„Es ist unbestreitbar, dass wir in den letzten Jahren Veränderungen in der Umwelt ausgesetzt waren, die sich eindeutig auf die Ernte auswirken. Aus diesem Grund verbessern wir den Anbau, indem wir beispielsweise Kunststoffabdeckungen entfernen, um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. Wir verwenden auch keine umweltschädlichen Produkte und Materialien“, erklärt Juan Ramón.

Laut Juan Ramón sind die Absatzaussichten für das Ende der laufenden Kampagne und das Jahresende auf dem heimischen Markt wichtig. „Die europäischen Märkte sind weiterhin stark nachgefragt und bevorzugen qualitativ hochwertige Trauben gegenüber den aus anderen Kontinenten importierten“, sagt er.

Fruklas ist ein Produktions- und Vertriebsunternehmen, das auch viele andere Produkte vertreibt. „Wir garantieren eine direkte und transparente Beziehung zwischen Anbau und Verbraucher für unser umfangreiches Produktsortiment“, sagt der Manager.

„Von unserem Vertriebszentrum in Mercalicante, dem Großhandelsmarkt in Alicante, aus, organisieren wir sowohl nationale als auch internationale Verkäufe, die auch alle Vertriebskanäle abdecken: Fachgeschäfte, Einzelhandel, Export usw. Bei unseren Exporten konzentrieren wir uns auf europäische Länder und Nordamerika, wobei Italien, Frankreich, Deutschland und Kanada die wichtigsten Ziele sind. Wir arbeiten aber auch an den skandinavischen Ländern und Osteuropa“, sagt Juan Ramón Pérez.

Für weitere Informationen:
Juan Ramón Pérez, gerente
Fruklas S.L.
Mercalicante Pto. 134/136/138
Ctra. Madrid Km.4 
03114 Alicante
T: +34 966 300 790
F: +34 965 289 921
info@fruklas.es
www.fruklas.com 

 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet