Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Steigende Produktion, aber auch höhere Nachfrage

Stabile Preise für spanische Süßkartoffeln

Seit Beginn der Ernte im Juli ist dies die Zeit des Jahres, in der das Angebot an Süßkartoffeln in Spanien seinen Höhepunkt erreicht. Derzeit befinden sich große Bestände im Lager, die darauf warten, in ganz Europa verkauft zu werden. Sie werden vom günstigen Einkaufsklima der Weihnachtszeit profitieren, auch wenn die Konkurrenz aus verschiedenen Ländern groß ist. 

„Seit September haben wir festgestellt, dass verschiedene europäische Länder, in die wir Süßkartoffeln liefern, ihre eigene Ernte auf den Markt bringen. Wir sprechen von Frankreich, aber auch von Deutschland, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich. Mittlerweile gibt es sowohl in Spanien als auch im übrigen Europa ein sehr breites Spektrum“, sagt Francisco Rosillo von Frutos Los Pisaos aus Granada. „Immer mehr Länder in Europa konzentrieren sich auf den Anbau von Süßkartoffeln und obwohl es nicht immer um die größten Mengen geht, beeinflussen sie dennoch unseren Umsatz. Schließlich entscheiden sich diese Länder natürlich zunächst für ihre eigene Produktion“, fügt er hinzu.

Dies ist eine Kampagne mit größeren Mengen im Vergleich zum Vorjahr, als die Ernten durch starke Niederschläge in den wichtigsten Anbaugebieten beschädigt wurden. „Die Qualität ist dieses Jahr großartig“, sagt Francisco Rosillo. Frutos Los Pisaos befindet sich in Granada, aber der Anbau von Süßkartoffeln findet in der Provinz Cádiz statt. Darüber hinaus baut das Unternehmen biologisch zertifizierte Kartoffeln und Gemüse wie unter anderem Grünkohl, Spitzkohl, Rote Beete, Artischocken, Kürbis, Rotkohl, Gurken, Lauch, Fenchel und Paprika an und verkauft diese.

Laut Rosillo ist das Wachstum des Süßkartoffelanbaus nicht nur in Spanien und Europa, sondern auch im Rest der Welt spürbar. „Europa importiert sogar Süßkartoffeln aus Australien, aber auch aus Südamerika und Afrika. Ab Februar dominieren die USA und Ägypten mit ihren Produkten den europäischen Markt. Ägypten ist Spaniens wichtigster Konkurrent in Bezug auf den Preis und die Vereinigten Staaten in Bezug auf die Qualität.“

Auch in Europa steigt der Verzehr von Süßkartoffeln weiter an. „Glücklicherweise sorgt der wachsende Verbrauch dafür, dass die Preise stabil bleiben. So ging es zumindest die meiste Zeit dieser Saison. Auf der anderen Seite ist auf dem Markt noch viel Platz für die Bio-Süßkartoffel. Da können wir noch etwas bewegen und vielleicht gibt es weniger Konkurrenz aus anderen Ländern in diesem Segment“, sagt der Landwirt und Exporteur.

„Aufgrund der bevorstehenden Weihnachtsfeierlichkeiten ist die Nachfrage derzeit sehr hoch. Die Verkäufe fallen tendenziell später, aber nach der letzten Januarwoche erholen sie sich wieder, da Süßkartoffeln ideal für Diäten zur Gewichtsreduktion sind. Darüber hinaus gab es zu Beginn der Kampagne eine große Nachfrage aus der verarbeitenden Industrie, vor allem aufgrund der starken Regenfälle in Valencia, obwohl die Branche derzeit gut versorgt ist“, sagt Francisco Rosillo.

In Spanien werden noch relativ wenige Süßkartoffeln konsumiert, vor allem im Vergleich zu Portugal, wo der durchschnittliche Verbrauch pro Person etwa fünfmal so hoch ist. Cádiz ist das wichtigste Anbaugebiet in Spanien, obwohl die Fläche in den letzten Jahren auch in den Provinzen Granada, Sevilla, Valencia und Alicante zugenommen hat.

Für weitere Informationen:
Frutos Los Pisaos
Rambla de Puntalón,
Camino de las Ventillas s/n,
18600 Motril, Granada. Spain
Telf. (+34) 958 069 116
lospisaos.es

Francisco Rosillo // rosillo@lospisaos.es // +34 625 877 670
Francisco García // fgarcia@lospisaos.es // +34 637 826 116
Guillermo Justo // guillermo@lospisaos.es // +34 661 319 360


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet