Großinvestitionen in US-Neuzüchtung 'Cosmic Crisp'

„Superapfel“ soll die Welt erobern

Von den USA aus soll eine neue Apfelsorte die Welt erobern. Sie nennt sich „Cosmic Crisp“, ist eine Züchtung der Universität des Staates Washington, das Produkt von 20 Jahren Arbeit – und vor allem eine sorgfältig konstruierte Marke. In den „Superapfel“ wurde sehr viel Geld investiert, seine Erfinder sind sich sicher: Es wird sich schnell rechnen. Trotzdem bleiben Äpfel eine Geschmacksfrage, weiß ORF.

In den Vereinigten Staaten kommt der „Cosmic Crips“ im Dezember in den Handel, vor seinem Marktdebüt war er Thema in unzähligen US- und internationalen Medien. Die „Financial Times“ widmete sich ausführlich der Marke und ließ den Apfel in einem Cartoon wie einen Kometen aus dem All in einen Einkaufswagen einschlagen, der britische „Telegraph“ nannte ihn einen „Marketingblitz“ mit der bisher teuersten vergleichbaren Kampagne überhaupt.

Herkunft: Washington 
„Geboren“ wurde der „Cosmic Crisp“ (Züchtungsname „WA38“) im Bundesstaat Washington, wo besonders viele Äpfel angebaut werden, zuletzt allerdings Sorten, die sich zunehmend schlecht verkauften. Deshalb machte sich ein Wissenschaftlerteam an der Washington State University (WSU) auf die Suche nach einer neuen Sorte und züchtete zwischen 1997 und 2013 den „Cosmic Crisp“, eine Kreuzung der Sorten „Honeycrisp“ und „Enterprise“. 2017 wurden die ersten Bäume ausgepflanzt.

Teure Vermarktung
Neben allen möglichen Versprechen, die seine Vermarkter machen, soll der Apfel vor allem viel länger frisch bleiben als alle Sorten bisher. Er soll bei entsprechenden Bedingungen ohne Probleme zehn bis zwölf Monate lagerfähig sein. Außerdem soll er nicht so schnell Druckstellen bekommen wie andere Sorten, das Fruchtfleisch verfärbt sich langsamer.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Quelle: ORF 

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet