Els van Herpen, Verkaufsleiterin ZON:

"Dieses Jahr bieten wir spanische Gurken zum ersten Mal auch unverpackt bei der Versteigerung"

Zum fünften Mal bietet ZON im Winter zusätzlich zu niederländischen Produkten auch spanisches Gemüse an. "Der Start in die spanische Saison war schwierig mit Preisen, die leider nicht dem spanischen Markt entsprachen. Diese Woche sehen wir eine gute Erholung bei Auberginen, Gurken und Paprikas. Der Tomatenmarkt ist jedoch immer noch schwierig", sagt Verkaufsleiterin Els van Herpen.

Um die Qualität des spanischen Gemüses zu gewährleisten, ist 'Inspektor' Piet Crienen erneut nach Almeria gezogen, um das Produkt der kooperierenden Genossenschaften bis Februar zu inspizieren. "Wir versuchen, Überschneidungen zwischen spanischen und niederländischen Produkten so viel wie möglich zu vermeiden. Beispielsweise haben wir letzte Woche die letzten niederländischen Paprikaschoten versteigert, und das Angebot aus Spanien kommt langsam in Gang."

Infolge der Kunststoffdiskussion bietet ZON in diesem Jahr spanische Gurken als Alternative auch unverpackt an. "Das fordern vor allem die deutschen Kunden. Die Nachfrage nach 'nackten' Produkten ist bei Gurken hoch, und bei Auberginen liegt die Nachfrage nach Flow und unverpackt bei etwa fiftyfifty", sagt Els. "Wenn die Nachfrage nach unverpackten Gurken weiter steigt, schließe ich nicht aus, dass wir komplett auf unverpackt umsteigen. Das Angebot an Auberginen hängt vom Wetter und der Qualität der Auberginen ab."

Ziel der Versteigerung ZON in dieser Saison ist es, mehr Volumen aus Spanien zu holen. "Wir prüfen ausdrücklich, welche zusätzlichen spanischen Produkte die Bedürfnisse unserer Uhrenkäufer erfüllen können. Wir suchen nach Wachstum in den derzeitigen spanischen Kooperativen, mit denen wir zusammenarbeiten. Zum Beispiel haben wir dieses Jahr mit der Versteigerung von Padrón-Paprikas und Pak Choi begonnen und wollen später auch mit spanischem Romanesco starten. Es werden vielleicht auch einige neue Tomatensorten kommen, aber das wird später in der Saison sein", sagt Els abschließend.

Für weitere Informationen:
ZON
Venrayseweg 104
5928 RH Venlo - Niederlande
Tel: +31 (0)77-3239758
els.van.herpen@royalzon.com
www.royalzon.com

 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet