Vergleich der antioxidativen Eigenschaften von farbigen Kartoffelsorten

Die Kartoffel ist die wichtigste Knollenpflanze und die viertwichtigste Nahrungsmittelpflanze weltweit, die gesamte Weltkartoffelproduktion wurde 2017 auf 388.191.000 Tonnen geschätzt, fast ein Drittel aller Kartoffeln wurden in China und Indien geerntet.

Die Ernährungsqualität der Kartoffel ist wichtig für die menschliche Gesundheit. Die Knolle enthält Mineralien, Proteine und antioxidative Verbindungen wie Carotinoide, Phenole, Flavonoide, Vitamine C und E u.a. Diese Phytochemikalien haben aufgrund ihrer Wirkung auf das körperliche Wohlbefinden zunehmend Aufmerksamkeit erregt.

Wissenschaftler der Zhejiang University (Hangzhou, China) haben den Gehalt an Totalphenolen (TPC), einzelnen Phenolsäure- und Antioxidantienaktivitäten in den freien und gebundenen Fraktionen der Kartoffel mit unterschiedlichen Fleischfarben untersucht. Für die Studie wurden 14 Kartoffelsorten (drei weiße, sieben gelbe, zwei rote, zwei lila) gepflanzt und von der Zhejiang Universität in Hangzhou geerntet.

"Die TPC- und Antioxidantenkapazität in der gebundenen Fraktion war signifikant niedriger als in der freien Fraktion. Chlorogensäure, Neochlorogensäure, Kryptochlorogensäure, Kaffeesäure, p-Kumarsäure und Ferulasäure wurden in der freien Fraktion nachgewiesen, wobei die Chlorogensäure mit 35,21-81,78% des Gesamtgehalts die vorherrschendste ist. Kaffeesäure, p-Kumarsäure und Ferulasäure wurden in der gebundenen Fraktion in der farbigen Kartoffel nachgewiesen, wobei hier die Kaffeesäure am reichhaltigsten vorzufinden war. In der freien Fraktion zeigte der Gehalt jeder einzelnen Phenolsäure eine positive Korrelation mit der antioxidativen Aktivität. In der gebundenen Fraktion zeigten Kaffeesäure und p-Kumarsäure eine positive Korrelation mit der antioxidativen Aktivität", erklären die Wissenschaftler.

Diese Studie fördert das weitere Verständnis der Zusammenhänge zwischen TPC, Phenolsäuren antioxidativer Aktivität. Sie liefert auch neues Wissen über die genetische Vielfalt der Phenole und kann zur Entwicklung neuer Verarbeitungstechniken beitragen, um die gewünschten ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Kartoffeln zu verbessern.

Quelle: Weidong Ru, Yuehan Pang, Yuanruo Gan, Qin Liu, Jinsong Bao, 'Phenolic Compounds and Antioxidant Activities of Potato Cultivars with White, Yellow, Red and
Purple Flesh', 2019, Antioxidants, 8, 419. 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet