Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Klaas Greydanus:

"Wir befinden uns in einer Lücke zwischen der Frühkartoffel und der Haupternte"

Eine große Menge niederländischer Kartoffeln muss noch geerntet werden. Das Wetter verzögert die Ernte. „Wir befinden uns in einer Lücke zwischen der Frühkartoffel und der Haupternte“, sagt Klaas Greydanus vom gleichnamigen Kartoffelgroßhändler. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Heerenveen, Niederlande.

„Das Wetter wird voraussichtlich in den kommenden zwei Wochen trocken bleiben. Wir freuen uns daher darauf.“

Klaas und Cor Greydanus

Diese Situation sorgt manchmal für eine gewisse Stimmung auf dem Markt. Laut Klaas ist dies jedoch nicht immer so realistisch. „Einige Anbieter glauben, dass sie jetzt den Hauptpreis bekommen können und das ist im Moment wirklich nicht möglich.“

„Die Verkäufe sind im Moment nicht wirklich wild. Aus Osteuropa besteht eine Nachfrage. Die Länder in Afrika verlangen auch ein bisschen mehr. Ansonsten ist alles jedoch sehr ruhig“, sagt er.  

„Außerdem werden wir bald genug Kartoffeln haben. Die Erträge der Frühkartoffeln waren bereits gut. Wenn wir bald trockenes Wetter haben, wird es sicherlich genügend Vorräte geben.“

„Es hat immer gut geklappt. Die Kartoffeln sehen qualitativ gut aus. Es wird dazwischen ein paar feuchte Chargen geben. Wenn wir sie jedoch gut austrocknen können, können wir gut mit ihnen arbeiten. Auf den Kartoffeln wird nur etwas Lehm sein“, so Klaas.

Für weitere Informationen:
Greydanus Aardappelgroothandel & Transport BV
De Kuinder 12
8444 DC Heerenveen
Tel: 0513-681268
info@greydanus.nl 
www.greydanus.n  

 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet