Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Mission Produce spricht auf PMA über Innovationen

Mission Produce, Inc. kündigte an, dass sie auf dem PMA Fresh Summit über Innovationen sprechen werden, indem sie ihre neueste Lösung diskutieren: eine Technologie, von der das Unternehmen sagt, dass sie die Haltbarkeit von Avocados verlängert und Lebensmittelabfälle reduziert. Dieses Nachernte-Produkt wurde von Hazel Technologies, Inc. entwickelt. Mission Produce und Hazel Technologies haben Anfang des Jahres ihre Partnerschaft bekannt gegeben.

„Hazel Technologies hat diese Lösung für die Avocado-Lieferkette entwickelt, um eine beispiellose Erweiterung der Avocadoqualität und ein unvergleichliches Esserlebnis für die Verbraucher zu gewährleisten“, sagte Aidan Mouat, CEO von Hazel Technologies. Die Technologie ist eine viertelgroße, biologisch abbaubare Verpackungseinlage, die angeblich den Reifeprozess der Avocado verlangsamt, indem sie die Atmosphäre in der Box konditioniert, um die Respirationsrate der Frucht zu verringern. Dies ist nicht zu verwechseln mit einem Ethylenwäscher.

Im vergangenen Jahr sagte Mission Produce, dass sein F&E-Team Tests mit diesem Produkt (AVOLAST genannt) in seiner gesamten globalen Lieferkette durchgeführt hat. „Durch die Integration von AVOLAST in unser Unternehmen werden Kunden auf der ganzen Welt eine Verlängerung der Haltbarkeit und Qualität ihrer Avocados feststellen. Keine andere Lösung kann das“. sagt Patrick Cortes, Direktor für Geschäftsentwicklung und fügt hinzu, dass das Besondere an dieser Technologie die einfache Handhabung ist. „AVOLAST macht Sinn, weil das Programm auf die Bedürfnisse und die Infrastruktur unserer Kunden zugeschnitten werden kann, ähnlich wie unser Reifeprogramm“, sagte er.

Laut Mission Produce wird die Technologie nicht nur den Kunden zugutekommen, sondern auch zur Bekämpfung der globalen Lebensmittelabfälle beitragen. „Wir schätzen, dass unsere Technologien seit 2018 verhindert haben, dass etwa 130 Millionen Pfund Frischprodukte in den Abfall gelangen, was mehr als 3.000 vollen LKW-Ladungen entspricht“, sagte Mouat. „Das bedeutet, dass mehr als 100.000 Tonnen CO2E aus Lebensmittelabfällen kompensiert werden. Da die Verschwendung und der Verlust von Lebensmitteln weiter zunehmen, ist es für Unternehmen wie Mission Produce von entscheidender Bedeutung, ihren Beitrag zur Reduzierung der Menge an Früchten zu leisten, die verschwendet werden.“

Um mehr über diese innovative Nachernte-Lösung zu erfahren, besuchen Sie den Stand #2075 von Mission Produce oder den Stand #4806 von Hazel Technologies auf der PMA.

Mehr Informationen:
Denise Junqueiro
Mission Produce, Inc.
Tel.: +1 (805) 981-3650
djunqueiro@missionproduce.com
www.missionproduce.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet