Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue Kanzi-Saison bei BelOrta hat begonnen

"Wir versuchen, das Preisniveau des Kanzis das ganze Jahr über stabil zu halten"

Ende letzter Woche wurde die belgische Kanzi-Saison bei BelOrta in Belgien gestartet. Die belgischen Kanzi-Äpfel werden ab kommenden Montag wieder in den Regalen liegen. Aus diesem Grund wurde Freitag geladen, damit sie pünktlich im Laden sind", sagt Etienne Leclere von BelOrta.

Picobello Sommer
"Wir haben in diesem Jahr eine sehr schöne Kanzi-Ernte, weil wir einen ausgezeichneten Sommer hatten. Aufgrund der vielen Sonnenstunden ist der Zuckergehalt der Äpfel sehr hoch und dadurch haben sie einen sehr guten Geschmack. Die Größe ist dahingegen etwas kleiner als normal, weil die Bäume sehr viele Äpfel tragen und wir einen recht trockenen Sommer hatten", sagt Etienne.

"Die Kanzi-Äpfel werden derzeit, je nach Größe, zwischen 1,40 und 1,60 Euro pro Kilo verkauft. Diese Preise unterscheiden sich nicht wesentlich von den Preisen des Vorjahres. Wir versuchen, das Preisniveau das ganze Jahr über konstant zu halten, indem wir das Angebot an die Nachfrage anpassen", fährt Leclere fort.

Derzeit werden die Red Jonagold geerntet und die hellroten Mutanten stehen nächste Woche auf dem Plan. "In diesem Jahr sieht man, dass die Äpfel nur langsam Farbe bekommen. Die Äpfel waren auch merklich kleiner als im Vorjahr, was bedeutet, dass in diesem Jahr die dickeren Größen wahrscheinlich zu höheren Preisen als die Kleinen verkauft werden."

Birnen
"Die Birnensaison läuft derzeit gut. Die Früchte sind in diesem Jahr viel dicker als im letzten Jahr und weil die Birnen pünktlich gepflückt wurden, haben sie immer noch eine schöne grüne Farbe. Mit der Qualität können wir auch zufrieden sein. Die Preise für die kleinen Größen (Maße 45 bis 55) sind spürbar höher als im Vorjahr. Die Preise für die Maße 60 bis 70 liegen zwischen 60 und 65 Cent. Während der Pflückperiode sind dies zufriedenstellende Preise. Sicherlich, wenn wir bedenken, dass die Produktion in Italien und in ganz Europa viel kleiner ist", sagt Etienne abschließend.

Für weitere Informationen:
Etienne Leclere
BelOrta
Mechelsesteenweg 120
2860 Sint-Katelijne-Waver - Belgien
+32 (0)15 565 331
etienne.leclere@belorta.be 
www.belorta.be 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet