Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Miguel Gonzalez, MG Fruit:

"Die Leute wollen Ananas mit mehr Farbe"

Niederländische Ananasimporteure versuchen derzeit, ein großes Volumen der Früchte zu verarbeiten. „Costa Rica hat zu dieser Jahreszeit immer eine hohe Produktion. Auch links und rechts davon kommt eine ganze Menge“, sagt Miguel Gonzalez von MG Fruit in Barendrecht, Niederlande.

„Dieses zusätzliche Angebot kommt aus Ländern wie Panama, Ecuador und Kolumbien. Sie sehen diese Länder mehr als zuvor auf dem Markt. Sie haben nicht die Position Costa Ricas. In einem Markt mit weniger Angebot hat man weniger Probleme damit. Aber wenn Costa Rica die volle Kontrolle hat, hat das Auswirkungen auf die Preisgestaltung.”

„Dies führt derzeit dazu, dass die Preise etwas sinken. Wir liegen nun bei einem Preisniveau von ca. 8-8,50 € für gute Größen. Man wird dadurch nicht reich. Das sind aber auch keine schrecklichen Preise", sagt Miguel. "Der Ananasmarkt hat es auch relativ gut durch den Sommer geschafft.”

„Wir erreichen vielleicht nicht die von uns erwarteten Preise, aber ich finde das ist kein Problem. Ich bevorzuge einen schönen, durchschnittlichen Preis für eine längere Zeit, mit stabilem Konsum. Vielmehr als Schwankungen, die den Umsatz stoppen. Dann zahlst du einfach alles zurück, was du verdient hast.“

„Ananas ist nicht mehr wirklich eine exotische Frucht. Sie sind ein Basisprodukt in Obstregalen. Dennoch war der Markt in anderen Sommern angeschlagen. Dies ist unter anderem auf die Konkurrenz durch andere Sommerfrüchte zurückzuführen. In diesem Jahr war viel Obst aus Südeuropa auf dem Markt“, ergänzt der Importeur.

„Der Angebots- und Nachfragemarkt hat dies jedoch übertroffen. Der Grund dafür ist, dass die geringeren Ananasbestände den Markt auf ein gutes Niveau gebracht haben.“ Miguel geht davon aus, dass der Markt in den kommenden Wochen schwieriger wird. Diese Schwierigkeit ist auf die hohen Produktionsmengen zurückzuführen. „Es wird erwartet, dass die Produktion ab Mitte Oktober etwas zurückgehen wird. Dann werden die Preise wieder steigen.“

Er hat einen wichtigen Trend bemerkt. Die Menschen wollen immer häufiger Ananas mit etwas mehr Farbe. „In der Vergangenheit galt es als Vorteil, grüne Ananas zu haben. Sie hielten länger. Jetzt wollen vor allem die niederländischen Verbraucher mehr Farbe für ihre Ananas. Diese Farbe ist nicht nur gut für die Reife und den Brixwert der Frucht. Es ist auch ein Segen für das Aussehen“, schließt Gonzalez.

Mehr Informationen:
Miguel Gonzalez
MG Fruit
49-60 Handelscentrum
2991 LD Barendrecht, NL
Tel.: +31 (0) 180 745 470
Mobil: 31 (0) 651 267 933
miguel@mgfruit.nl  
www.mgfruit.nl


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet