Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Robert Vogel, AGF Direct:

"Begrenztes Angebot und hohe Nachfrage nach Blumenkohl und Brokkoli"

Der niederländische Blumenkohl und Brokkoli darf sich auf eine breite Nachrage aus Europa freuen. "Alles wird schnell verkauft. Es scheint, als hätte Großbritannien die größten Defizite hinter sich und sie sind auch wieder selbstversorgender. Es gibt allerdings auch eine gute Nachfrage aus Märkten wie Spanien, der Schweiz, Deutschland, Italien und den skandinavischen Ländern" sagt Robert Vogel von AGF Direct aus dem niederländischen Zwaagdijk.

"Die Preise sind auf gutem Niveau. Der Brokkoli wird für 1,30 bis 1,40€ verkauft und der Preis für den Blumenkohl (sechser) liegt bei ca. einem Euro", sagt Robert. "Das Angebot war in den letzten drei Wochen aufgrund der Wetterextreme begrenzt. Inzwischen steigt das Angebot wieder, aber ich erwarte für die kommenden Wochen weiterhin guten Umsatz."

"Während des Pflanzens lag die Temperatur in den Produktionsbereichen bei 40 Grad Celsius. Das hinterlässt seine Spuren. Wir in Nordholland haben noch viel frisches Wasser um uns herum, aber das können nicht alle Länder von sich selbst sagen", sagt er abschließend.

Für weitere Informationen:
Robert Vogel
AGF Direct
Tel: +31 (0)85 30 32 633
Mob: +31 (0)6 38 19 19 90
robert@agfdirect.nl  
www.agfdirect.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet