Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

"Positiver Ausblick für H1"

Greenyard veröffentlicht Update zu den Finanzergebnissen in Q1

Greenyards Profitabilität scheint sich zu verbessern dank der Implementierung des Transformationsplans mit einem starken Fokus auf Margen und profitable Volumina und einer Restrukturierung der Fixkosten. Greenyard erwartet, dass der Einfluss des Plans in der zweiten Jahreshälfte zunimmt.

Positives bereinigtes EBITDA für H1 erwartet

Bei diesem Handelsupdate, das auf den momentanen und vorläufigen Finanzinformationen und -prognosen basiert, bietet Greenyard ausnahmsweise eine Orientierung für die erste Hälfte und erwartet, dass das bereinigte EBITDA für die erste Jahreshälfte im Bereich von EUR 43,0 – 45,0m (vor der Anwendung von IFRS 16) liegt, was eine deutliche Erholung gegenüber des vorherigen Jahres (EUR 23,3m) darstellt. 

Umsätze nach Segmenten

Im Vorgriff auf den kompletten Einfluss der neu-unterschriebenen Partnerschaftsvolumen (Carrefour, Delhaize, Tesco) betrug Greenyards Nettoumsatz für Q1 EUR 1.031,3m, EUR 28,0m (-2,6%) weniger als der Nettoumsatz im Q1 des letzten Jahres mit EUR 1.059,4m (fortgeführter Betrieb).

  • Die Fresh Sales sanken um 4,0% von EUR 884,7m auf EUR 849,4m, sowohl aufgrund der Beendigung von bestimmten (defizitären) Absatzvolumen wie dem außergewöhnlichen Mangel an Avocadovolumina und dem Preisdruck auf bestimmte Kategorien wie Trauben, Melonen und Zitrusfrüchte. Dieser Effekt wurde noch nicht komplett durch die Volumina der Partnerschaften, die sich intensivieren, ausgeglichen.
  • Die Long Fresh Sales stiegen um 4,1% im Vergleich zum Vorjahr, von EUR 174,7m auf EUR 181,9m dank der stabilen Leistung beider Abteilungen, was zu einem signifikanten Wachstum im Gastronomie- und Industriekundensegment führte. 

Borman zieht sich aus dem Vorstand zurück

Hr. Borman hat den Wunsch geäußert, aus dem Vorstand auszuscheiden. Greenyard dankt ihm für seine kontinuierliche Unterstützung und seine aktive Rolle im Vorstand von Greenyard in den letzten Jahren, während derer Greenyard und der Vorstand von seiner Leidenschaft, Erfahrung und Energie profitieren durften. 

Für mehr Informationen:
Dennis Duinslaeger
Greenyard
Tel: +32 15 32 42 49 
Email: Dennis.duinslaeger@greenyard.group  
www.greenyard.group 

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet