Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

MDA-Agro über die türkische Zitronensaison

"Wir werden unsere Saison spät beginnen, um zu verhindern, dass wir Geld verlieren"

In der Türkei hat die Zitronenernte für die früheste Sorte begonnen. Allerdings muss man mit den legalen Exporten eine Weile warten, da die Genehmigung noch nicht erteilt wurde. Die Zitrone hat noch nicht die erforderliche Reife und Qualität erreicht. Ein türkischer Exporteur geht davon aus, dass es bei der Sorte Enterdonat ein deutlich geringeres Volumen geben wird, mit 50 Prozent weniger Produktion im Vergleich zur letzten Saison.

Die Zitronensaison steht kurz bevor, mit der Erlaubnis, das Produkt hoffentlich bald zu exportieren. Laut Mustafa Arslan, Inhaber von MDA-Agricultural Products (MDA-Agro), könnte der Ferne Osten ein viel interessanterer Marker sein als der Europäische: „Die Ernte der Mayer Zitrone hat begonnen und einige Unternehmen exportieren auf illegale Weise. Das ist nicht erlaubt, da die Frucht noch nicht die richtige Reife und Qualität erreicht hat, die man von türkischen Produkten erwarten kann. Für die Enterdonat-Zitronen erwarte ich eine um 50 Prozent geringere Produktion als in der letzten Saison. Ich sehe auch einen sehr starken Preisverfall für Mayer- und Enterdonat-Zitronen in zwei bis drei Wochen. Ich erwarte nicht, dass ich in dieser Saison viel nach Europa exportieren werde, die Länder des Fernen Ostens scheinen viel interessanter und haben ein besseres Potenzial.“

Das Wetter spielt eine große Rolle in der Saison und obwohl es jetzt in Ordnung zu sein scheint, ist Arslan für den Rest der Saison nicht ganz so zufrieden. „Im April und Mai, war das Wetter so heiß, dass gleich danach ein Sturm losging. Der Nordostwind traf die Zitronen der Enterdonat am meisten, da ihre Blüten danach zurückgingen. Dies ist auch der Hauptgrund, warum die Menge um einen erheblichen Betrag zurückgegangen ist. Das Wetter scheint im Moment ziemlich gut zu sein, aber wir haben Angst vor starken Regenfällen Ende Oktober und November. Die globale Erwärmung ist in der Türkei wirklich spürbar“, sagt Arslan.

Da die Preise relativ schnell fallen, sobald die Saison beginnt, denkt Arslan darüber nach, seine Strategie in diesem Jahr zu ändern. „Zu Beginn der Saison liegen die Preise in der Regel im oberen Bereich, bevor sie sehr schnell fallen. Ich habe mich von diesem Trend gelangweilt und deshalb plane ich, meine Saison gegen Ende September zu beginnen, während die Leute normalerweise vom 6. bis 8. September für Mayer-Zitronen und vom 18. bis 20. September für Enterdonat-Zitronen beginnen würden. Ich fange etwas später an und warte darauf, dass die Preise auf den Feldern sinken, um zu verhindern, dass Geld verloren geht.“

Obwohl türkische Zitronen im Vergleich zum Rest der Welt billiger sind, hat dies nichts mit geringerer Qualität zu tun, behauptet Arslan: „Türkische Zitrusfrüchte sind wirklich von höchster Qualität, schmecken und sind in all ihren Varianten saftig. Große türkische Exporteure wie Eren, Aksun, Altun, Taneks und Tekasya sind weltweit führend in diesem Sektor. Auf der anderen Seite haben wir jedoch Exporteure, die einfach exportieren, um Provision zu erhalten und billige Verpackungen zu verwenden. Das wirkt sich negativ auf unsere Zitruspreise aus. Die Idee in Europa ist, dass türkische Produkte billiger sind, weil die Qualität nicht gut genug ist. Ich wage zu behaupten, dass unsere Qualität besser ist als die von Spanien, Marokko und Ägypten, aber wir haben den Kampf im Marketing verloren.“

In dieser Saison hofft MDA-Agro, in den nordamerikanischen Markt einzusteigen, zusammen mit neuen Zielen in Fernost. „Ich gehe davon aus, dass dies die beliebtesten neuen Routen für türkische Exporteure sein werden. Wenn wir schnellere Lösungen für den Versand finden können, wird unser Umsatz in diesen Märkten deutlich steigen“, schließt Arslan ab.

Mehr Informationen:
Mustafa Arslan
MDA Agricultural Products
Mobil: +90 541 348 39 09
E-Mail: mustafa@mda-agro.com 
www.mda-agro.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet