Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Joep Jongmans, Special Fruit:

"Mangosaison im Senegal früher beendet: wenig bis keine Mangos verfügbar”

Wir haben eine sehr ungewöhnliche Situation auf dem Mangomarkt. Die senegalesische Saison endete zwei bis drei Wochen früher und die Israel-Saison beginnt zwei bis drei Wochen später. Infolgedessen sind derzeit nur wenige oder gar keine Mangos verfügbar", sagt Joep Jongmans von Special Fruit. "Die Verzögerung in Israel ist teilweise darauf zurückzuführen, dass es einige Feiertage gab, sodass nur wenige Mangos geerntet, verpackt und verladen wurden. Die Erwartung ist, dass ab der 36. Woche mehr Mangos aus Israel erhältlich sein werden."


Einige der wenigen Israel-Mangos, der Sorten Omer und Kent, die derzeit erhältlich sind.

Neben Israel beginnt langsam auch die brasilianische Mangosaison. Bis Anfang September werden jedoch nur sehr wenige Mangos erwartet. "Aufgrund der geringen Absatzmengen auf dem Markt sind die Preise sehr hoch", sagt Joep. "Trotz der hohen Preise ist die Nachfrage sehr gut und selbst in den warmen Sommermonaten blieb die Nachfrage auf einem guten Niveau. Normalerweise laufen Exoten in den Sommermonaten überhaupt nicht gut, aber es scheint, als hätte das tropische Wetter die Nachfrage angekurbelt."

Für weitere Informationen:
Joep Jongmans
Special Fruit
Europastraat 36
2321 Meer - Belgien
Tel: +32-(0)3 3301792
www.specialfruit.be      
info@specialfruit.be     


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet