Österreichischer Pro-Kopf-Konsum liegt bei 49 Kilogramm pro Jahr

Schweiz: Pro-Kopf-Verbrauch von Kartoffeln soll gesteigert werden

Schweizer sollen mehr Kartoffeln essen, wünscht sich der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels Swisscofel.

Der 1. August Brunch dürfte den Pro-Kopf-Konsum von Kartoffeln dank der beliebten Schweizer Rösti in die Höhe getrieben haben. Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels Swisscofel würde es jedenfalls begrüßen.

Swisscofel möchte nämlich den Kartoffel-Konsum in naher Zukunft auf 60 kg pro Kopf und Jahr steigern. Dies unter anderem mit einer Werbekampagne, bei der beispielsweise Youtuber Zeki Rezepte vorstellt. 

Österreich: Trotz inländischer Ernteprobleme, höher Pro-Kopf-Verbrauch
Laut Statistik Austria liegt der Pro-Kopf-Verbrauch an Kartoffeln in Österreich bei 49 Kilogramm pro Jahr. Dieser kann zu 80 Prozent aus heimischem Anbau gedeckt werden, 20 Prozent der in Österreich für Nahrungszwecke verbrauchten Kartoffeln oder Kartoffelprodukte stammen aus dem Import.

Im Detail lag die österreichische Erntemenge 2017 laut Statistik Austria bei 653.400 Tonnen. Davon gingen 136.625 Tonnen in den Export, im Gegenzug kamen aus dem Ausland 295.890 Tonnen Kartoffeln oder Kartoffelprodukte nach Österreich.

Im Vorjahr wurden österreichweit 697.931 Kartoffeln geerntet, wobei der absolute Schwerpunkt in NÖ liegt (570.528 Tonnen). OÖ kam im Vorjahr auf eine Erntemenge von 40.316 Tonnen und damit im Bundesländer-Vergleich auf Platz 2 noch vor dem Burgenland (36.279 Tonnen).

Summa summarum war 2018 für Österreichs Kartoffelbauern desaströs, weil die Früchte durch Drahtwurmbefall und Stolbur-Krankheit zu großen Teilen nicht absetz- bzw. nicht lagerbar waren.

Quelle: lid / Volksblatt


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet