Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jan Vermeiren von Exofi Fresh Market:

"Die Globalisierung führt zu mehr Exotenverkauf im Sommer"

Exoten finden sich immer häufiger im Einkaufswagen der Verbraucher. Die Menschen reisen mehr und kommen daher auch häufiger mit exotischen Produkten in Kontakt. Darüber hinaus werden vielen exotischen Produkten gesunde Eigenschaften zugeschrieben. Mango und Papaya sind gut für die Verdauung, Kiwifrüchte sind voll von Vitamin C und Ingwer hat eine positive Wirkung auf die Blutgefäße.

Exoten auf dem Exofi-Fresh-Markt in Brüssel

Jan Vermeiren von Exofi Fresh Market aus Brüssel, Belgien, könnte stundenlang über die gesunden Eigenschaften von Exoten sprechen. "Für unser Unternehmen haben wir für unsere Kunden alle Informationen über die Eigenschaften von Exoten zusammengetragen und -gefasst. Als Distributor haben wir schließlich mehrere Funktionen, einschließlich einer didaktischen gegenüber unseren Kunden."

Exofi zufolge verkaufen sich exotische Obstsorten jeden Sommer besser. "Das liegt an einer Reihe von Entwicklungen in der Welt. Wir haben es mit einer zunehmenden Globalisierung zu tun, wir reisen weiter und lernen so exotische Produkte kennen, die uns gefallen und die wir auch zu Hause ausprobieren wollen. Begleitet wird die Globalisierung dadurch, dass immer mehr Menschen in Europa von einem anderen Kontinent kommen. Südamerikaner essen gerne Guacamole, zum Beispiel. Für diesen Teil der Bevölkerung unterscheidet sich der Verzehr von Obst stark von dem der Einheimischen. Die Einwanderung ist ein wichtiger Faktor. Kochshows bewegen sich auch in eine exotischere Richtung. Die guten Eigenschaften vieler Exoten und ihre positiven Auswirkungen auf die Gesundheit werden immer bekannter. Rezepte können heutzutage leicht online gefunden werden."

Kiwi, Mango und Ananas
"Kiwis sind immer noch die am häufigsten verkauften Exoten im Sommer. Diese werden per Schiff aus Neuseeland geliefert und als Vitamin-C-Lieferant das ganze Jahr über in Belgien konsumiert. Mango wird heute in Belgien das ganze Jahr über gegessen, an Bäumen gereifte und per Luftfracht gelieferte Früchte werden bevorzugt. Unsere Mangos beziehen wir hauptsächlich aus Peru. Im Moment gibt es jedoch keine Lieferungen aus diesem Land, stattdessen beziehen wir unser Produkt von der Elfenbeinküste und Burkina Faso. Ein Teil der Mangos wird mit dem Schiff abgeholt. Die von den Verbrauchern am meisten geschätzte Sorte ist Kent.

Aufgrund der hohen Nachfrage aufgrund seiner gesunden Eigenschaften werden in Spanien immer mehr Mangos gepflanzt, wodurch das Produkt besser zugänglich wird. Auch die Ananas hat ihren Platz auf dem Esstisch erobert und ist eine gesunde Vitaminquelle. In Belgien ist die Sweet Gold MD2 beliebt. Preise und Angebot sind stabil. Die Ananas kommt aus Costa Rica, sowohl per See- als auch per Luftfracht. Darüber hinaus haben sich Passionsfrüchte und Limetten in Belgien etabliert und werden das ganze Jahr über konsumiert. Die Passionsfrucht hat immer noch ihren Höhepunkt vor allem im Winter, besonders zu Weihnachten."

Avocado
"Avocados sind immer noch beliebt. Dies ist ein weiteres Produkt, das wir wöchentlich essen, der Verkauf dauert daher bis in die Sommermonate an. Das Angebot beginnt ab Woche 22 zu steigen, die Preise sind sehr interessant. Die Sorte Hass ist beliebt und kommt derzeit aus Spanien. Weitere Herkunftsländer sind Südafrika und südamerikanische Länder. Neben Hass werden auch noch Green Skins aus Südafrika konsumiert. Die Preise für diese grünen Sorten sind in der Regel etwa 40 Prozent niedriger als die für reife Hass-Avocados."

Papaya
"Ich kann viel über die Papaya sagen, aber ich werde mich kurzfassen, als Händler sind wir schließlich auf diese Frucht spezialisiert. Die an Bäumen gereiften Papayas liefern wir per Luftfracht. Die riesige Papaya ist im Moment beliebt, wir haben regelmäßige Käufer dafür."

Neueinsteiger
"Ein Neuzugang auf dem Markt ist die Süßkartoffel. Das Produkt hat an Popularität gewonnen, und die Nachfrage steigt weiter. Derzeit kommen die Süßkartoffeln hauptsächlich aus den USA und Honduras, aber in Spanien und Frankreich werden sie nun für die Produktion angebaut. Ingwer ist ein Produkt, das in unseren Küchen immer häufiger verwendet wird. Wir importieren aus China, Brasilien, Peru und Costa Rica."

"Unsere anderen Exoten verkaufen sich im Sommer weniger gut. Die Nachfrage nach Waldpilzen, Sternfrüchten, Kokosnüssen, Feigen, Granatäpfeln und Drachenfrüchten ist im Vergleich zu den Monaten außerhalb des Sommers deutlich geringer. Unsere Mengen dieser Produkte sind begrenzt. Nur der Granatapfel ist bei den Verbrauchern etwas im Kommen."

Für mehr Informationen:
Jan Vermeiren
Exofi Fresh Market
Werkhuizenkaai 112, mag.25-26
B-100 Brussel
+32(0) 2 243 1249
+32(0) 475 8609 80
info@exofi.be   
www.exofi.be   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet