Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Stärkere Förderung für nordamerikanische Kunden

Partnerschaft zwischen kanadischen und niederländischen Reifetechnologie-Unternehmen

Während die Beziehung zwischen den zwei Unternehmen schon lange besteht, wird ihre formellere und kürzliche nordamerikanische Partnerschaft den Kunden auf diesem Kontinent neue Möglichkeiten bieten.

VDH Products BV, mit Sitz in den Niederlanden, entwickelt und produziert mechanische und elektrische Instrumente für Temperatur-, Druck und relative Luftfeuchtigkeitsmessungen in diversen Umgebungen, inklusive Obstreifekammern. „Wir haben seit mehr als 35 Jahren Reifesysteme hergestellt und sie gehen um die Welt“, sagt Jacco Smid von VDH Produkts. Währenddessen ist MTX ein Komplettdienstleiter für Frischwarenanlagen und andere temperaturkontrolliere Umgebungen und hat seinen Sitz in Kanada.

„Wir haben schon lange mit MTX zusammengearbeitet. Wegen der wachsenden Nachfrage nach unseren Produkten in Nordamerika und MTXs Reifesystemexpertise hatten wir das Gefühl, dass eine offizielle Partnerschaft der nächste, logische Schritt sei“, fügte Smid hinzu.

VDH Products liefert das Kontrollequipment und andere Elemente für den kompletten Reifeprozess sowie den Service und Support an MTX. MTX seinerseits arbeitet direkt mit den Kunden in Kanada und den USA. „Wir haben bemerkt, dass viele Menschen Probleme hatten, den Support für das VDH-Equipment in Nordamerika zu bekommen“, sagt Ethan Strawbridge von MTX Fruit Ripening Systems North America mit Sitz in Rockwood, Ontario. „Wir haben Klienten mit Equipment von VDH und sie suchen nach Lösungen, um Fortschritt zu erzielen oder auf Teile zuzugreifen. VDH hatte eine sehr starke Präsenz in dem Obstreife- und Erzeugnissekontrollsystemgewerbe in den letzten Jahrzehnten und wir haben jetzt eine Partnerschaft, mit der wir arbeiten können.“

Direkte Verbindungen
Für Erzeuger in Nordamerika bedeutet das, dass es direktere Wege gibt, Zugang zu VDH-Produkten zu erhalten. „Es gab hunderte Systeme in ganz Nordamerika, die auf die VDH-Architektur aufbauen und viele von ihnen hatten Schwierigkeiten, Wege zu finden, Teile zu erstehen oder waren vom Kauf in Übersee eingeschüchtert. Obwohl wir heutzutage in einem Weltmarkt leben, ist es für viele Menschen noch schwierig, diese Herausforderung zu überwinden.“

Die Zugänglichkeit zu den VDH-Systemen zu verbessern ohne Übersee anzusteuern, bedeutet, dass es für existierende Reifekammern und -systeme einfacher und ökonomischer sein wird, diese Kammern und Systeme zu modernisieren.

Wichtige Drehscheiben erreichen
Strawbridge bemerkt, dass es vermutlich eine Ansammlung von Produzenten und Spediteuren mit Reifekammern in den großen Städten in Nordamerika wie Toronto, Montreal, Vancouver, Chicago, New York City und Los Angeles gibt, für die diese Partnerschaft attraktiv sein könnte. Während die Bananen immer noch die Produkte, die heutzutage gereift werden, dominieren, steigen Avocados auch erheblich an. „Es gab ein kleines Wachstum für Dinge wie Mangos, Birnen, Papayas, aber das ist nichts im Vergleich zu den Volumina von Bananen und Avocados“, fügte Strawbridge hinzu.

Proba-Reifesystem
Wegen der großen Nachfrage nach Reifesystemen hat VDH sein eigenes Reifesystem, Proba, vor 35 Jahren entwickelt. „Dieses System war sehr erfolgreich und ist heute das meistgenutzte Reifesystem der Welt“, sagte Smid. „Wie andere VDH-Systeme ist das Proba-Reifesystem ein ‚offenes‘ System, was bedeutet, dass die Parameter und Einstellungen frei zugänglich sind und es unabhängig vom Anbieter oder Installateur arbeitet.“

Während zugängliche Teile und verbesserte Systeme der Schlüssel sind, geht es letztendlich bei der Partnerschaft darum, den nordamerikanischen Kunden Komplettlösungen anzubieten. „Reifekammern werden immer ein Teil unseres Erbes sein. Aber das eröffnet den Menschen neue Optionen“, sagt Strawbridge. „Wenn sie Kontrollsystemlösungen brauchen, die ziemlich ökonomisch sind und einer existierenden Architektur wie VDH folgen, können sie durch uns den Zugang dazu bekommen.“

„Mit MTX haben wir einen Händler gefunden, der in der Lage ist, das nötige Wissen und die Unterstützung für VDH-Systeme zu bieten. Wir sind überzeugt, dass sie ein exzellenter Partner sind“, sagt Smid abschließend.

Für mehr Informationen:
Ethan Strawbridge
MTX Fruit Ripening Systems North America 
Tel: +1 (519) 787-2072
ethan@mtxfruitripening.com 
http://www.ripeningrooms.com/home.aspx

Jacco Smid
VDH Products BV
Tel: +31 503028900
j.smid@vdhproducts.com
www.vdhproducts.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet