Aragon wird größter spanischer Steinobstproduzent

Spaniens größter Steinobstproduzent ist derzeit Aragon. Die Ausweitung der Anbauflächen in Bajo Cinca, Valdejalón und Caspe durch Unternehmen außerhalb dieses Sektors hat die Region vor Katalonien, dem bisher größten Produzenten dieser Früchte, gebracht.

Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums produzierte Aragon im vergangenen Jahr 526.176 Tonnen Aprikosen, Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche und Nektarinen, verglichen mit 491.876 Tonnen in Katalonien.

Die UAGA schätzt die durchschnittliche jährliche Ausdehnung der Steinobstfläche auf 7-8%. Diese Erhöhung wurde vor allem von Unternehmen außerhalb der Branche durchgeführt. Dies sind Spekulanten, die Angebot und Nachfrage destabilisiert haben und diesem Markt tatsächlich schaden.

„Risikokapitalfonds und Investmentgesellschaften sind mit Nachdruck in unseren Sektor eingetreten“, sagte der Co-Manager dieses Bereichs in der UAGA, Alberto Ortego, der betont, dass Aragon Katalonien bereits im vergangenen Jahr volumenmäßig übertroffen hat.

Die Steinobsternte der Region wird voraussichtlich um 2% wachsen, wobei Pfirsiche und Nektarinen die häufigsten Früchte sind. Beide Kulturen werden gegenüber 2018 einen Anstieg um 10% verzeichnen und zusammen 510.000 Tonnen Volumen haben.

Wie von der UAGA hervorgehoben, ist es nun an der Zeit, dass das Wetter günstig bleibt und Hagelschläge diese guten Prognosen nicht stören. Die Besorgnis über die niedrigen Preise, die für Steinobst in der ersten Phase der laufenden Kampagne gezahlt wurden, hat die UAHA veranlasst, die Schaffung einer spanischen interprofessionellen Organisation für Steinobst zu fordern, in der alle Glieder der Kette vertreten wären, was es einfacher macht, Mindestpreise festzulegen, die zumindest die Produktionskosten decken können.

Quelle: elperiodicodearagon.es


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet