China Railway Express eröffnet neue Frachtstrecke nach Polen

Seitdem der China Railway Express seinen Service an Frachtstrecken nach Europa aufgenommen hat, haben sich immer mehr Unternehmen für diese besonders schnelle Transportmöglichkeit von Waren nach Übersee entschieden.

Die Kosten für den Versand per China Railway Express sind fast identisch mit denen für den Versand von Waren über den Seeweg. Aber erstere braucht viel weniger Zeit, um Lodz in Polen zu erreichen - 14 Tage gegenüber 28 Tagen per Schiff.

China Railway Express-Skyworth Express hielt am 29. März im Internationalen Eisenbahnhafen Chengdu in der Provinz Sichuan eine große Abfahrtszeremonie ab. Der Skyworth Express mit 41 Containern, gefüllt mit Fernsehbildschirmen und Zubehör aus Shenzhen, sollte in etwa 14 Tagen in Lodz ankommen. Der Skyworth Express wird zwischen zwei und vier Mal zu festen Zeiten jeden Monat einkehren und diese Frequenz kann sich noch erhöhen.

Von Chengdu aus verlässt der Skyworth Express China von Alataw in der autonomen Region Xinjiang Uygur aus und fährt über Kasachstan, Russland und Weißrussland bis nach Lodz. Die Reise umfasst eine Gesamtstrecke von 9.965 Kilometern.

Seit 2013 ist der China Railway Express Chengdu 3.300 Mal nach Europa gefahren. Chengdu hat die höchste Frequenz von Zugverbindungen von China nach Europa bereitgestellt und die meisten Güterzüge nach Europa geschickt, darunter 1.591 Züge im Jahr 2018.

Der Express transportierte zunächst hauptsächlich Elektronikprodukte und Haushaltsgeräte. Laut chinadaily.com.cn haben sich die Güterverkehre jedoch inzwischen ausgeweitet und umfassen unter anderem Catering-Produkte, Blumen, Bäume und Früchte.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet