Jahresbericht Koninklijke ZON erschienen

ZON verdient gut mit Verkauf auf Fresh Park Venlo, desweiteren recht bescheidene positive Ergebnisse

Zurückblickend auf das landwirtschaftliche Geschäftsjahr 2018 könnte die Preisbildung bei Koninklijke ZON bis auf wenige Ausnahmen für viele Produkte als variabel oder enttäuschend bezeichnet werden. In den kommenden Jahren wird ZON den Verlauf der letzten Jahre weiter verfolgen und weiter daran arbeiten, Mehrwert (Marketing, Innovation und Produktentwicklung) für Erzeuger und Kunden zu schaffen. Die Anwerbung neuer Mitglieder wird auch im kommenden Jahr ein wichtiger Punkt sein.

ZON traf im Jahr 2018 eine historische Entscheidung in Bezug auf Fresh Park Venlo. Weil zum einen immer mehr spezifisches Wissen für die Entwicklung von Immobilien benötigt wird, lauerte zum anderen die zukünftige Zersplitterung des Gewerbegebiets und zum anderen auch, weil die Entwicklung von Immobilien nicht mehr zu den Kernaufgaben des Unternehmens gehört. Ende 2018 hat ZON die Gebäude und das Recht über die Weiterentwicklung von Fresh Park Venlo an die amerikanische Firma Hines verkauft. ZON verbessert mit dieser Spezialtransaktion erneut seine Bilanzposition. ZON ist für seine Mitglieder noch mehr der feste Partner und bietet allen Stakeholdern die notwendige Sicherheit in ihren Verpflichtungen.

Das Jahr 2018 zeigt das gleiche Bild, das ZON aus seiner normalen Geschäftstätigkeit mit einem bescheidenen positiven Finanzergebnis zieht. Wäre es nicht so, dass 2018 die Stärkung des Fresh Park Venlo durch eine strategische Allianz mit einem starken Immobilien- und Projektentwickler umgesetzt werden sollte. In dieser Transaktion hat ZON den Großteil seiner Gebäude in FPV an Hines (Houston, USA) übertragen. Hines hat auch das Recht erworben, den Standort weiterzuentwickeln. Die Transaktion erfolgte in Form einer Emission ihres Grundstücks in einem unbefristeten Pachtvertrag für Hines. Ein Teil dieser Transaktion machte auch deutlich, dass ZON seine Landposition bei Fresh Park Venlo ausbauen konnte.
Zusammenfassend sind Geschäftsführung, der Vorstand und der Aufsichtsrat der Ansicht, dass 2018 für ZON insgesamt zufriedenstellend war. Es wurden strategisch, wirtschaftlich und organisatorisch wichtige Schritte unternommen, die Vertrauen in die Zukunft geben.

Den vollständigen Jahresbericht finden Sie hier: www.royalzon.com/nl/downloads


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet