John Groeneweg, E. Groeneweg Potato Traders:

"Optische Sortierung und Newtec Wage kamen genau zur richtigen Zeit"

Diesen Monat hat E. Groeneweg & Zn Potato Traders in eine Kombination aus optischer Sortierung und einer Newtec Wage investiert. "Unsere alte Wage hatte keine große Kapazität", sagt John Groeneweg vom Unternehmen, das in Oudewater, den Niederlanden, seinen Sitz hat. "Wir stoßen eigentlich schon seit mehr als einem Jahr an unsere Grenzen. Unsere Leuten mussten mehr als 100% geben. damit wir alle Bestellungen erfüllen konnten. Deswegen haben wir uns letzten Sommer entschieden, diese Investition zu machen."

Groeneweg brauchte zwei Lieferanten und am Ende haben wir uns für das niederländische Verpackungsunternehmen Jasa entschieden. "Sie haben hart gearbeitet, um unseren Wünschen nachzukommen. Dann haben sie uns die Optische Sortierungs-Kombi angeboten", sagt John. "Das stand eigentlich schon seit Jahren auf unserer Wunschliste. Die Maschine sortiert Kartoffeln nach ihrem Äußeren. Sie findet Schäden bis auf den Millimeter genau. Zuvor mussten unsere Angestellten sehr viel von Hand sortieren. Jetzt ist die Sortierung viel einfacher", fährt er fort.

Groeneweg und sein Personal haben sich zum Teil selbst um die Installation gekümmert. "Wir haben die Maschine am Wochenende des 9. und 10. November aufgebaut. Am Montag war alles soweit eingestellt und fertig, dass wir mit den ersten Tests loslegen konnten", erklärt John. "Die Maschine macht ihren Job sehr gut. Wir haben eine Wage mit neun Behältern. Das bedeutet, dass wir sie auch mit recht viel Gewicht beladen können. Das ist viel praktischer als vorher."

Die Kapazität der Groeneweg Verpackungsstation wurde kontinuierlich erweitert. Die Maschine wurde jedoch zu Beginn allein für ihren eigenen Produktstrom gekauft. "Wir haben sie gekauft, damit unsere Sortierung ein neues Level erreicht", sagt er. "Wir haben Kunden in der Region und konnten nun unsere Lieferfähigkeit soweit verbessern, dass wir die Bestellungen ganz nach ihren Wünschen erfüllen können. Vielleicht wird es in der Zukunft andere Bauern geben, deren Kartoffeln wir sortieren können. Allerdings haben wir die Maschine ursprünglich nur für unsere eigenen Kartoffeln gekauft." Auch wenn die diesjährige Kartoffel Saison alles andere als normal war, beschwert sich John nicht.

"Obwohl die Preise so hoch sind, haben wir genug zu tun. Wir können unsere Kunden mit guten Kartoffeln beliefern. Allerdings müssen wir uns genau konzentrieren und dürfen nicht nachlässig werden. Es ist wichtig, dass das Geschäft mit den Kartoffeln läuft. Darauf liegt unser Hauptaugenmerk. Deswegen haben wir in den vergangenen Jahren ein beständiges Wachstum verzeichnet. Wir müssen sichergehen, dass das Produkt in einem einwandfreien Zustand verkauft wird. Das ist durch diese Verpackungsreihe viel einfacher geworden", fährt John fort. 

Für weitere Informationen:
Aardappelhandel Groeneweg
20 Populierenweg
3421 TX Oudewater
Tel: + 31 (0) 348 567 132
jk.groeneweg@kpnplanet.nl


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet