Alibabas elektronische Handelsplattform zum ersten Mal in Europa

Am 05. Dezember unterzeichnete die Alibaba Gruppe und die belgische Bundesregierung eine Absichtserklärung der Zusammenarbeit, was die europäische Ankunft des ‚world e-commerce platform‘- (eWTP) Projekts, gefördert von Alibaba, kennzeichnet. Das bedeutet, dass mehr kleine und mittlere Unternehmen weltweit von einem fairen und vorteilhaften Handelsumfeld profitieren werden.

Laut der Kooperationsvereinbarung unterstützen beide Parteien bilateralen Handel auf Basis der eWTP und stellen eine komfortablere und fairere Wahl des grenzüberschreitenden Handels von kleinen und mittleren Unternehmen in Europa in Aussicht, indem sie eine integrativere und innovativere Handelsplattform bauen. Das Internet verändert die globale Handelslandschaft zutiefst und KMUs und jüngere Menschen werden immer mehr die Hauptkraft hinter dem Handel und der Globalisierung. In Europa machen KMUs mehr als 90% der Unternehmen aus und die belgischen KMUs machen 98% aus. eWTP wird europäischen KMUs helfen, besser teilzunehmen, zu teilen und ein vorteilhaftes, globalisiertes Umfeld zu bauen.

Es wird berichtet, dass die Alibaba Gruppe dem Flughafen Liege helfen wird, ihre digitale Transformation in Zukunft komplett zu realisieren, um die wachsende Nachfrage von KMUs nach grenzüberschreitendem Handel besser beantworten zu können. Die Alibaba Gruppe und die belgische Regierung werden auch eine gemeinsame digitale Serviceplattform einführen, die kleine und mittlere Unternehmen unterstützt, und zusammenarbeiten, um die Digitalisierung des Steuerprozesses zu fördern, was die Zollabfertigung effizienter macht.

Quelle: People's Network - International Channel 


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet