Dies könnte Auswirkungen auf den Frischobstsektor haben

Chile: Der Einzelhandel in den USA verlangt nach Blockchain-Technologie

Am 24. September dieses Jahres erhielten die Lieferanten von grünem Gemüse von Walmart ein Schreiben der Kette, in dem sie erklärten, dass ab diesem Monat ein Rückverfolgbarkeitssystem erforderlich sei, das es ermöglichen würde, das Produkt (Produktchargen) innerhalb von Sekunden statt Tagen bis zur Obstplantage zurückzuverfolgen. Um dies zu erreichen, müssten die Lieferanten dazu Rückverfolgbarkeitsdaten in einer digitalen End-to-End-Form über das IBM Food Trust-Netzwerk erfassen. Dies bedeutet, dass die Unternehmen, die Walmart beliefern möchten, über dieses System verfügen müssen, da sie sonst ihre Produkte in dieser Kette nicht verkaufen können.

Für Horacio Arias, den Mitbegründer von Business Blockchain, ist diese Tatsache, die isoliert scheint und nur das Gemüse betrifft, ein Trend, der auf internationaler Einzelhandelsebene wächst und sich auch auf den Frischobstsektor auswirken könnte; eine Branche, die laut Arias immer noch nicht über Systeme wie die Lebensmittelblockchain verfügt, um den Anforderungen des Einzelhandels gerecht zu werden.

„Wir haben eine sehr wichtige Lücke in dieser Technologie in der chilenischen Industrie. Nur ein Beispiel: Vor Beginn der Präsentation haben wir die Teilnehmer gefragt, ob sie wissen würden, was Blockchain ist, und nur 20 Prozent der Teilnehmer hatten davon gehört. Das ist der Schlüssel. Wenn der Einzelhandel der Vereinigten Staaten, insbesondere Walmart, seine Gemüselieferanten aufforderte, diese Technologie im September umzusetzen, mit einer Frist für die Installation des Systems am 30. Januar 2019, bedeutet dies, dass auch die großen Einzelhandelsketten wie Carrefour und Walmart diese Technologie verlangen werden, da es oberste Priorität ist, die Sicherheitsbedürfnisse zu erfüllen, die die Welt verlangt. Auf der anderen Seite sehen wir, dass Obst- und Gemüselieferanten fast nichts über diese Technologie wissen. Es gibt also eine Wissenslücke, die wir schließen müssen“, sagte Horacio Arias, Mitbegründer von Business Blockchain, während des letzten Frühstücksseminars von PMA Chile.

Arias wies darauf hin, dass sich die Lebensmittelblockchain wie eine Plattform verhält, auf der alle Rückverfolgbarkeitsdaten aufgezeichnet werden, die nicht geändert werden können. Wenn sie geändert werden, ist dieser Vorgang im System offensichtlich. Es entstand als Werkzeug zur Lösung von Geschäftsproblemen, die bisher keine Lösung hatten, da es nicht möglich war, Informationen transparent, unveränderlich und zuverlässig zu teilen.

Quelle: SimFRUIT


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet