Wie man sicherstellt, dass man genug Nährstoffe bekommt

Die Farbe von gesundem Obst und Gemüse

Jede Farbe des Obsts und Gemüses, das man täglich ist, besitzt seine eigene Zusammenstellung von einzigartigen, krankheitsbekämpfenden Chemikalien, die Phytochemikalien genannt werden. Es sind diese Phytochemikalien, die Obst und Gemüse ihre lebendigen, leuchtenden und natürlichen Farben und natürlich die zahlreichen Gesundheitsnutzen verleihen.

Gesundheitsexperte Luke Coutinho spricht in seinem neusten Instagrampost über diverse Lebensmittel und ihre Farben. „Die Pigmente, die Obst und Gemüse ihre leuchtenden Farben verleihen, repräsentieren eine Vielzahl an schützenden Verbindungen. Indem man alle Farben des Regenbogens isst, nutzt man die Kraft dieser immunstärkenden Lebensmittel. Lycopen reduziert Brust- und Prostatakrebs, stärkt das Herz, Gehirn und die Augengesundheit“, sagte Luke Coutinho. Einen Regenbogen aus Obst und Gemüse zu verzehren, stellt sicher, dass man genug der unterschiedlichen Nährstoffe bekommt, die für die allgemeine Gesundheit des Körpers notwendig sind.

1. Lycopen (rot) reduziert das Risiko von Brust- und Prostatakrebs. Das Pigment stärkt das Herz, Gehirn, Augen- und Knochengesundheit. Obst und Gemüse, das viel Lycopen enthält, ist Wassermelone, Tomate, rote Paprika und Grapefruit.

2. Beta-Carotin (orange) bekämpft Krebs, reduziert Entzündungen, unterstützt das Immunsystem und stärkt die Sehkraft. Lebensmittel, die reich an Beta-Carotin sind, sind Karotten, Aprikosen, Spinat und Süßkartoffeln.

3. Vitamin C und Flavonoide (gelb) hemmen Tumorzellenwachstum, entgiften schädliche Substanzen, stärken das Immunsystem, reduzieren Entzündungen und verbessern die Herzgesundheit. Vitamin C findet man in Zitrusfrüchten wie Orangen und Zitronen, Grünkohl, Erdbeeren und Brokkoli.

4. Folsäure (dunkelgrün) schafft gesunde Zellen und genetisches Material und stärkt die Herzgesundheit. Lebensmittel wie Eier, Zitrusfrüchte, Spargel, Hülsenfrüchte, Blattgemüse, Rosenkohl und Rote Beete enthalten sie. Das Mineral Calcium stärkt die Knochen, Muskeln und hilft dem Herz, gesund zu bleiben. Dieses Mineral kann in Käse, Milchprodukten, Bohnen, Linsen, Mandeln und Lachs gefunden werden.

5. Indole und Lutein (hellgrün) eliminieren überschüssiges Östrogen und Karzinogene und unterstützen die Augengesundheit. Lebensmittel, die Indole enthalten, sind Weißkohl, Rosenkohl, Grünkohl, Sareptasenf und Brokkoli. Allylsulfide zerstören Krebszellen und reduzieren die Zellteilung. Knoblauch, Schnittlauch, Schalotten und Zwiebeln haben hohe Mengen an Allylsulfiden.

6. Anthocyane (blau) zerstören freie Radikale, reduzieren Entzündungen und sind für das Gehirn vorteilhaft. Anthocyane können in Lebensmitteln wie Auberginen, Heidelbeeren, Pflaumen, Kirschen und Trauben gefunden werden.

7. Resveratrol (pink) kann vermutlich die Östrogenproduktion reduzieren, die Herz- und Gehirngesundheit stärken. Erdnüsse, dunkle Schokolade, Cranberrys und Trauben enthalten Resveratrol.

8. Ballaststoffe (braun) bieten wieder ein breites Angebot an Gesundheitsvorteilen. Sie helfen beim Abnehmen und fördern die Verdauung. Abgesehen davon entfernen sie Karzinogene. Frisches Obst, dunkelgrünes Gemüse, gesunde Nüsse und Kerne sowie Vollkorn sind reich an Ballaststoffen.

Quelle: ndtv.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet