Ambrosia, JAZZ™, Envy™ und Pazifik Rose™

Premium-Apfelsorten steigern den Umsatz

Mit einem Winterapfelprogramm, das besonders mit vier der am höchsten bewerteten Premiumäpfel im Einzelhandel hervorgehoben wird (laut einer Studie von IRI/FreshLook), wird Oppy den Einzelhändlern helfen, den Verkauf mit den besten Sorten an Geschmack, Knackigkeit und Verzehrerfahrung in den kommenden Monaten voranzutreiben.

David Nelley, Vice-Präsident von Oppys Apfel-, Birnen- und Kirschkategorien, erwähnt, dass Oppy mit BC Ambrosia und dem in Washington angebauten JAZZ™, Envy™ und Pacific Rose™ vier der 10 besten Premium-Sorten, bezogen auf das Volumen, anbietet.

"Premium-Sorten machen inzwischen mehr als ein Drittel aller Äpfel im Regal aus", sagte Nelley. "Es ist kein Geheimnis, dass die Verbraucher mehr von den Äpfeln verlangen, die sie kaufen. Jetzt haben unsere Kunden die Aufgabe, die Kombination von Sorten auszuwählen, die ihre Endverbraucher am meisten begeistern und zur Kategorie beitragen. Bei so vielen guten Äpfeln, aus denen wir wählen können, freuen wir uns über Ambrosia, JAZZ™, Envy™ und Pacific Rose™, die es den Einzelhändlern ermöglichen, je nach Geschmacksprofil bis auf Filialebene regional richtig zu liegen."

Von oben links und im Uhrzeigersinn: JAZZ™, Ambrosia, Pacific Rose™ und Envy™.

Nelley stellt fest, dass die Anbaubedingungen während des Sommers zu einer Ernte von hoher Qualität und bevorzugter Größe geführt haben.

"Der BC Ambrosia ist dieses Jahr absolut atemberaubend", sagte Nelley. "BC Ambrosia, mit wachsendem Volumen, belegt zu Recht den dritten Platz auf der Liste der Premium-Apfelverkaufsleistungen. Er kommt bei den Verbrauchern gut an und hat eine sehr angesprechende Farbe, mit der Änderung des Handelsnamens von BC Tree Fruits im Jahr 2017, um ihre hohen Qualitätsstandards gegenüber anderen Ambrosia-Produkten in der Provinz zu trennen."

Nicht weit hinter Ambrosia liegt JAZZ™, der "immer erfrischende" Apfel, der Ende Oktober aus Washington geliefert wurde. Tangy-sweet JAZZ™ ist in diesem Jahr größer als im Vorjahr und Oppy bietet größere Mengen an biologischen JAZZ™-Äpfeln als je zuvor. Die Marke JAZZ™ gehört dem Oppy-Partner T&G Global aus Auckland, Neuseeland, sowie die Sorten Pacific Rose™ und der immer beliebter werdende Envy™.

Envy
"Da Früchte aus Washington eine wunderbare Farbe haben, ist dies das erste Mal, dass wir Envy™ über einen Zeitraum von 12 Monaten anbieten können", sagte Nelley. "Mit einem Wachstum des Umsatzbeitrags in der Kategorie von 24 Prozent im vergangenen Jahr sind wir nach wie vor sehr begeistert von Envy™. Leuchtend rot, süß und von Natur aus keine Braunfärbung - so zieht Envy™ die Kunden an und ist der beste Apfel, der seit der Royal Gala, als ich diesem Geschäft begetreten bin, aus Neuseeland stammt", sagte Nelley.

Pacific Rose
Pacific Rose™ ist nicht zu übertreffen, vor allem nicht bei denen, die einen zarten, süßen Geschmack bevorzugen. Laut Nelley füllt diese Sorte eine wichtige Nische. Pacific Rose™ liefert sowohl starke Ergebnisse bei etwas älteren Käufern, die ein höheres Haushaltseinkommen als typische Apfelkäufer haben, aber auch bei Einzelhändlern und in den Läden von Mainstream-Ketten, die asiatische und hispanische Nachbarschaften bedienen.

"Pacific Rose™ erfreut sich seit langem großer Beliebtheit bei Kunden in Asien", sagte er. "Wir haben den Markt für ihn in den letzten Jahren auch im Inland aufgebaut und haben gemeinsam mit T&G eine neue Marke und Markenpositionierung für den Apfel entwickelt, von der wir glauben, dass sie seine Attraktivität in Nordamerika mit der Markteinführung im Dezember erhöhen wird. Der größte Teil der von uns angebotenen Pacific Rose wird in den Obstgärten der Crane Family in Brewster, Wash., produziert, deren perfekte Wachstumsbedingungen und Engagement ihre Qualität außergewöhnlich machen."

Kontakt:
Karin Gardner
OPPY
Tel: (+1) 206-499-7440
Karin.gardner@oppy.com
www.oppy.com


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet