Zu Beginn pflanzten wir Blumen, jetzt Kräuter

Wilde Rauke wird auch im Salento angebaut

"Alle im Salento angebauten Erzeugnisse charakterisieren sich durch einen authentischen Geschmack. Es werden größtenteils Kräuter produziert, aber unser ´Core Business´ ist nach wie vor die Rauke," erklärt Alessandro Manzo, Produktionsverantwortlicher des Unternehmens Natura Salentina in der Provinz Lecce.

"Der steigende Konsum von Gemüseerzeugnissen und die wirtschaftliche Krise gaben den Anstoß, unser Geschäftsmodell neu zu überdenken: Von Pflanzenanbau- und Blumen- hin zu Gemüseerzeugnissen und somit der Rauke."

"Wir bauen die Rauke 12 Monate im Jahr an. Die Herausforderung liegt im Treibhausanbau in den kälteren Monaten und dem auf offenem Feld, von Mai bis September, um den Konsumenten ganzjährig ein frisches Produkt anbieten zu können." 

"Schädlinge in den warmen Perioden, z.B. durch den Erdfloh, führen zu einer Unverkäuflichkeit der Pflanze. Ein wirtschaftlicher Schaden, der zu einem Verlust von bis zu 60% führt und erst durch das sanierte Wachstum der Pflanze wieder ausgeglichen werden kann."

"Unsere Rauke wird von Hand geerntet und zu Bündeln in Süditalien und an Händlern verkauft. Die jährliche Produktion beträgt ca 25.000kg."  

"Wir schätzen uns glücklich diese Spezialität anzubauen. Die Anbauflächen in Salento sind groß und reich an Mineralsalzen und sehr fruchtbar." 

Kontakt: 
Natura Salentina
C.da Li Foggi, 73044 Gallipoli - Lecce
Tel.: (+39) 347/4301508 - 330/840974
Email: info@naturasalentina.it
Web: naturasalentina.it


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet