Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Benny Cuypers, BelOrta

“Belgisches Gewächshausgemüse bekommt langsam Konkurrenz aus dem Süden”

“Die vergangene Tomatensaison war sehr mäßig. Wir hatten lange Perioden mit niedrigen Preisen, auch für die Spezialitäten. Der Markt hat sich jetzt einigermaßen erholt und die Tomatenpreise sind besser als vorher”, erzählt Benny Cuypers von BelOrta. “Die Tomaten bekommen langsam Konkurrenz aus dem Süden. Die erste Anfuhr kommt schon und die Volumen werden nur zunehmen. Vor einigen Wochen gab es Nachrichten, dass die Anfuhr aus Spanien etwas später in Gang gekommen ist, doch das war nicht der Fall.”

 
Gurken
Die Gurkensaison geht langsam zu Ende. “Das Jahr war für die Gurken im Gegensatz zu den anderen Gewächshausgemüsesorten gut. Die Preise waren seht stark und die Erzeuger waren bestimmt über diese Saison zufrieden”, sagt Benny. “Voriges Jahr haben die Gurken es sehr schwierig gehabt. Dieses Jahr war besser, das ist also positiv.”


Auberginen-Anbaufläche
Wegen der Konkurrenz aus dem Süden hatte die Auberginesaison einen schwierigen Start. “Nachher hat der Markt sich erholt, doch die Auberginen haben im Sommer eine schwierige Periode gehabt. Die Wärme hat für eine hohe Produktion gesorgt und das hat den Preis gedrückt”, sagt Cuypers. “Auch die Nachfrage nach Auberginen ist während des warmen Sommers zurückgegangen, man isst ja nicht viele Auberginen wenn es warm ist. Die Preise haben sich im Herbst wieder erholt, doch im allgemeinen war die Saison mäßig. Noch etwa drei oder vier Wochen und dann geht die Saison wieder zu Ende.”



Paprikas

Die Paprikas hatten einen ziemlich schwierigen Saisonstart. Die Saison dauert noch bis Mitte November. Am Anfang waren die Preise niedrig, doch nachher haben sie sich erholt und waren später ziemlich gut. Die Paprikas haben genauso wie die anderen Gewächshausgemüsesorten wenig Probleme wegen der Hitze und der Dürre im vergangenen Sommer. “Im allgemeinen war es bis auf die Gurken eine schwierige Gewächshausgemüsesaison. Die Wärme sorgte für hohe Produktionen, was den Preis negativ beeinflusst hat. Momentan hat sich alles wieder erholt und wir erwarten einen normalen Saisonabschluss”, sagt Benny abschließend.

Für weitere Informationen:
Benny Cuypers
BelOrta
Mechelsesteenweg 120
B-2860 Sint-Katelijne-Waver 
+32(0)155 655 291
verkoop@belorta.be
www.belorta.be 

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet