Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jürgen Weiler, Fruchtprofis Karlsruhe / Rolf Koch GmbH:

''Südfrüchte-Kampagne und Mangosaison überschneiden sich nicht groß''

Die diesjährige Kampagne der spanischen Südfrüchte - wie Kakis und Granatäpfel - hat auch in Deutschland definitiv angefangen. Überall auf den örtlichen Großmärkte treffen seit 2 bis 3 Wochen große Mengen spanischer Erzeugnisse ein. Gleichzeitig bieten die reinen Spezialiste den Kunden nach wie vor ihre Exoten wie Flugmangos und Papayas an. Zu einer großartigen Überschneidung komme es allerdings nicht, meint Jürgen Weiler, Geschäftsführer der Karlsruher Großhandelsfirma Fruchtprofis / Rolf Koch GmbH.

Vor ca. 2,5 Wochen wurden die ersten Granatäpfel aus spanischem Anbau auf dem Karlsruher Großmarktgelände begrüßt. Zusätzlich werden ebenfalls türkische Erzeugnisse, sowie vereinzelt Früchte aus Israel angeboten, schildert Herr Weiler. ''Verglichen zu den türkischen Waren ist die spanische Ware pro 5KG/Colli um etliche Euros teurer und für das Auge schöner. Allerdings sind die türkischen Früchte geschmacklich besser.'' Auch bei den Kakis hat der Großhändler vor etwa zwei Wochen angefangen mit spanischer Ware. Auch in diesem Produktsegment seien die Spanier nach wie vor Spitzenreiter in Sachen Fruchtqualität, erläutert der Großhändler.

Faserfreie Kent-Mangos
Außer den genannten Südfrüchten versteht der Karlsuher Großlieferant sich auch als Spezialist in Sachen Fruchtexoten. Vor allem bei den Flugwaren sei die Rolf Koch GmbH seit vielen Jahren sehr stark vertreten. Während der Hauptsaison vertreibt die Firma vorrangig peruanische Flugmangos der Varietät Kent in faserfreier Qualität. Aktuell werden auch brasilianische Früchte ergänzend zu den saisonalen Artikeln angeboten. ''Trotz der großartigen Präsenz von den genannten Südfrüchten ist die Nachfrage nach Exoten recht stabil. Zudem muss man auch sagen dass die Saison der peruanischen Mangos erst in einigen Monaten richtig los geht, also gegen Ende der spanischen Südfrüchte-Kampagne. Das heißt die beiden Saisons überschneiden sich nicht groß.''

Der Verkaufstand auf dem Karlsruher Großmarkt

Als Exotenspezialist bemerkt der Großhandelsbetrieb einige interessanten Entwicklungen. Vor allem die absolute Dominanz der peruanischen Kent-Mangos im Großhandel sei erwähnenswert. ''Die Flugmangos aus Peru haben sich in den letzten Jahren deutlich etabliert und sind mit Abstand am beliebtesten. Ergänzend bieten wir etliche Sorten wie Keith, Red Moon und Osteen an.'' Zudem fassen auch die Passionsfrüchte momentan in rasantem Tempo Fuß, erwähnt Weiler. ''Wir beziehen diese Früchte entweder aus Ghana oder dem Vietnam und wir sind mittlerweile in der Lage die Früchte fast das ganze Jahr über anzubieten.

Flugware im Lager der Karlsruher GmbH

Abholgeschäft
Die Rolf Koch GmbH ist eine alteingesessene Handelsfirma und befindet sich seit vielen Jahren auf dem Karlsruher Großmarkt. Das Unternehmen beliefert hauptsächlich Außenmärkte und Fachläden im nächtlichen Abholgeschäft. Markenzeichen der GmbH sind vorrangig Fruchtexoten wie Mangos, Papayas und Passionsfrüchte, sowie Südfrüchte, Tafeltrauben und Zitrus.

Weitere Informationen:
Rolf Koch GmbH - Fruchtprofis Karlsruhe
GF: Jürgen Weiler & Bernhard Lensch
Weinweg 43
Großmarkt Box 20, 58-60
76137 Karlsruhe
info@fruchtprofis-ka.de 
www.fruchtprofis-ka.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet