Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Die Apofruit präsentierte diese Sorte Apfel auf der gut besuchten Fachtagung

Regal'You, der süße Apfel, der sich unterscheiden will

Die Apofruit setzt auf eine neue Sorte Apfel. Es geht um den zweifarbigen Regal'You®, der sich durch seinen überdurchschnittlich hohen Zuckergehalt kennzeichnet. Die Ernte ist noch 7-10 Tage früher als beim Fuji, Mitte September, abhängig vom Gebiet. Die rote Färbung deckt ca 40% der Oberfläche. Es handelt sich nicht um eine Mutation sondern um eine stabile Selektion. Er ist Apfelschorf tolerant.

Besuch beim Unternehmen Marconi in San Pietro in Vincoli (Ravenna)

Am 18. September 2018 hat die Kooperative ein Treffen in der Provinz Ravenna organisiert zu dem Betreiber und Techniker zahlreich erschienen, nicht nur aus der Romagna sondern auch aus dem Gebiet Modena bis hin zum Trentino.

Regal'You erreicht bei der Ernte bis zu 15° Brix. Es muss nur der richtige Zeitpunkt abgewartet werden ohne sich nervös machen zu lassen.

"Nach einer Beobachtungszeit von 6 Jahren können wir versichern, dass sich die Resultate jedes Jahr verbessern. Das Kaliber war sowohl auf den Testfeldern als auch bei den Betreibern immer bestens. Der Brixgrad liegt bei der Ernte bei ca 15, die Pro-Hektarproduktivität ist hoch, " bestätigt Andrea Grassi, technischer Leiter der Apofruit. 

6-jähriger Anbau bei dem Unternehmen Marconi

Grassi war sehr deutlich: "Experimente mit anderen Sorten waren enttäuschend, Regal'You® wird exklusiv verwaltet, aber nicht als Club." Für Italien wird die Sorte allein von der Apofruit verwaltet, immer offen für Vereinbarungen und Hektarflächen sowie Produktionsgebiete werden stabilisiert" 

Anbau im ersten Jahr bei dem Unternehmen Alpi. Die Apfelbäume sind wie Getreidestoppel angepflanzt, wie schon seit 40 Jahren auf dem Gelände. 

Bei einer Kostprobe zeigte sich der Apfel charakteristisch, er hat sich deutlich von den anderen abgehoben. Er hat einen süßen Geschmack und ist sehr saftig. Die getesteten Äpfel waren gerade geerntet, und die Techniker konnten bestätigen, dass sie nach einigen Wochen in den Kühlzellen noch wohlschmeckender werden, und gleichzeitig ein Stärkeabbau stattfindet. 

Größere Volumen sind nicht beabsichtigt, der Markt soll regulierbar sein und eine gewisse Nachfrage soll kreiert werden. Auf Grund des süßen Geschmacks sind die Märkte im Mittelmeerraum das Ziel. Der Apfel Regal'You® hält sich gut und kann auch nach Übersee exportiert werden. 

Andrea Grassi

Der Besuch fand bei den Unternehmen von Davide Marconi, Claudio Api und Martino Benzoni statt. Die Pflanzen werden in Spindelform angebaut mit einer Dichte von durchschnittlich sechs Reihen. Der Schnitt ist fundamental für die Pflanze, sowie eine Ausdünnung obligatorisch. Anti-Hagelnetze sind ein ´Muss´und die Anti-Insektennetze anbefohlen. 

Monofilamentnetze bei dem Unternehmen Benzoni

Geerntet wird allgemein in zwei Phasen. Beim ersten Pflücken werden ca 60/70% geerntet, der Rest dann bei der zweiten Pflückung. "Der Anbau kann auch mechanisch verwaltet werden, sowohl beim Schnitt als auch bei der Ausdünnung, aber das muss dann ab Planungsbeginn so gemacht werden." 

Vor dem Besuch bei der Apofruit noch etwas an Informationen 

Kontakt:
Apofruit Italia
Viale della Cooperazione, 400
Cesena - Italy
Tel.: (+39) 0547 414111
Fax: (+39) 0547 414166
Web: www.apofruit.it


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet